Die Mediengruppe Westfälischer Anzeiger, Leitmedium in Westfalen, setzt beim Online-Stellenmarkt auf die White-Label-Lösung von stellenanzeigen.de, dem Systempartner für den Online-Stellenmarkt von Verlagen.

Klares Design erleichtert Bewerbern Orientierung auf der Website

Im Fokus des neuen Portals stehen drei Elemente: die zentrale Suchbox, attraktive Arbeitgeber der Region sowie aktuelle Top-Jobs. Die Suche nach passenden Jobangeboten ist, aufgrund der übersichtlicheren Gestaltung, jetzt noch schneller und effizienter möglich. Das responsive Webdesign führt dazu, dass Inhalte auf allen Endgeräten ideal dargestellt werden und optimal lesbar sind.

Quelle: stellenanzeigen.de

Quelle: stellenanzeigen.de

Firmenprofile bieten Bewerbern zusätzliche Informationen

Mit dem eigenen Firmenprofil auf der Website von nrw-jobs.de präsentieren sich Unternehmen da, wo die Bewerber in der Region suchen. So erhalten Arbeitgeber im „War for Talent“ zusätzliche Aufmerksamkeit.

Jobbörse für die Regionen Hamm, Soest, Lippstadt und Lüdenscheid

Auf dem regionalen Online-Stellenmarkt finden Interessenten Stelleninserate der Tageszeitungen der Verlagsgruppe sowie passende Anzeigen von stellenanzeigen.de. „Kunden und Bewerber profitieren gleichermaßen von dem neuen Look und der optimierten Technologie des neuen Jobportals von nrw-jobs.de“, so Dr. Peter Langbauer, Geschäftsführer stellenanzeigen.de. „Ab sofort bieten wir damit unseren Kunden eine hervorragende Möglichkeit, online, schnell, einfach und zielgerichtet offene Stellen mit den besten Bewerbern aus der Region zu besetzen und positionieren uns als unverzichtbaren Anbieter bei der Suchen nach dem neuen Traumjob“, so der Leiter Digitale Märkte & Crossmedia bei der Mediengruppe Westfälischer Anzeiger, Carsten Schübeler.

Quelle: stellenanzeigen.de

ANZEIGE:

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou ist Mitglied in der MiNa-Redaktion und schreibt über Wirtschaftsverbände, Macher im Mittelstand, Produkte + Dienstleistungen, Digitale Wirtschaft und Familienunternehmer.
Mail: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: