Aktuelle MeldungenFinanzenUnternehmen

Vermögensverwaltung der quirin bank zum sechsten Mal als “herausragend” prämiert

Berlin – Bereits zum sechsten Mal in Folge wird die Vermögensverwaltung der auf Honorarberatung spezialisierten quirin bank im Vermögensverwaltertest von FOCUS MONEY und n-tv als “Herausragende Vermögensverwaltung” ausgezeichnet. Von anderen Instituten unterscheide sich die quirin bank vor allem dadurch, dass der Anlagevorschlag die neusten Erkenntnisse der Finanzmarkttheorie aufgreife. Zudem sei der konsequente Einsatz global anlegender Indexfonds (ETFs) sehr kostengünstig für Anleger.

Quellenangabe: "obs/quirin bank AG/Sven Serkis, quirin bank"
Quellenangabe: “obs/quirin bank AG/Sven Serkis, quirin bank”

Das Vertrauen der Anleger in Banken ist generell so niedrig wie nie zuvor, das Image der Branche schlecht. Viele Anleger suchen daher nach einem Ausweg. Orientierung bei dieser Suche bieten unabhängige Untersuchungen wie der Vermögensverwaltertest von FOCUS MONEY und n-tv. Dieser wird seit 2007 vom Institut für Vermögensaufbau (IVA) unter Leitung von Dr. Andreas Beck durchgeführt. Hierbei steht die Frage im Vordergrund, welche Institute Anleger wirklich ganzheitlich beraten, wer Kosten und Risiken transparent macht und kostengünstige Anlagevorschläge unterbreitet.

Die Tester des IVA haben von Mai bis Oktober 2014 im Rahmen verdeckter Testkäufe die Beratungsqualität bei insgesamt 40 Banken und Vermögensverwaltern in den Regionen Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg und München überprüft. Gefragt waren Anlagevorschläge für einen einmaligen Anlagebetrag von 750.000 Euro. Diese wurden in einem aufwendigen Verfahren von den Experten des IVA ausgewertet. Laut Andreas Beck stellen in diesem Jahr insbesondere die niedrigen Zinsen an den Kapitalmärkten eine große Herausforderung für die Vermögensverwalter dar – so wüssten viele Berater keinen Ausweg und würden ihren Kunden vermehrt riskante Hochzinsanleihen empfehlen.

Allerdings beweisen eine kleine Anzahl von Instituten, dass es auch anders geht. So auch die quirin bank. “Wir sind sehr stolz darauf, dass unsere Vermögensverwaltung zum sechsten Mal in Folge unter den kritischen Augen der Tester bestanden hat und zu den Besten des Landes zählt”, so Professor Stefan May, Leiter Vermögensverwaltung der quirin bank. “Gefreut hat uns zudem, dass der wissenschaftliche Ansatz unseres neuen Anlagekonzepts ‘Markt – Meinung – Wissen’ lobend hervorgehoben wurde. Das bestärkt uns darin, auch in Zukunft die bestmöglichen Anlagestrategien einzusetzen und so unseren Kunden einen echten Mehrwert zu verschaffen.” Das neue Anlagekonzept der Honorarberaterbank orientiert sich an den Erkenntnissen der diesjährigen Wirtschaftsnobelpreisträger Fama und French. Die Anlageexperten von Professor Stefan May setzen auf einen prognosefreien Beratungsansatz, indem systematisch die Renditemöglichkeiten der weltweiten Märkte abgeschöpft werden.

Quelle: ots

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Das könnte auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"