Frankfurt a.M. – FedEx Express, ein Tochterunternehmen der FedEx Corp. (NYSE: FDX) und weltweit größtes Express-Transportunternehmen, unterstützt mit der Einführung des FedEx Wettbewerbs für KMUs kleine Unternehmen bei ihrer globalen Expansion. Bei diesem Wettbewerb können kleine Unternehmen Preisgelder gewinnen, um ihr Geschäft weltweit auszuweiten. In Deutschland vergibt FedEx eine Gesamtsumme von 35.000 Euro: 25.000 Euro als Hauptpreis, 10.000 Euro für den zweiten Platz und fünf Tickets für ein Bundesliga-Fußballspiel gehen an den Drittplatzierten.

Quelle: FedEx

Quelle: FedEx

Der Wettbewerb steht kleinen, gewinnorientierten Unternehmen mit fünf bis 250 Mitarbeitern offen, die seit mindestens sechs Monaten tätig sind. Zwischen dem 7. März und 3. April 2016 können sich Teilnehmer online registrieren. Sie sollen dabei ihre Geschäftsträume und Pläne für eine weltweite Expansion darlegen. Im April werden zehn Finalisten ausgewählt, um weitere Details zu ihren Geschäftsplänen vorzustellen. Die Gewinner des Wettbewerbs werden Ende April bekannt gegeben. Teilnehmer können sich über www.fedex.com/de/wettbewerb registrieren, über den sie auch weitere Informationen zu den vollständigen Teilnahmebedingungen sowie Bewertungskriterien erhalten.

Der Wettbewerb wurde 2012 in den USA eingeführt und 2015 auf Hong Kong, Singapur und Brasilien ausgeweitet. In Europa findet er jetzt zum ersten Mal in drei Märkten statt: in Deutschland, Frankreich und dem Vereinigten Königreich. „Wir bei FedEx glauben daran, dass auch kleine Ideen großes Potential haben können und die tüchtigen kleinen Unternehmen, die wir jeden Tag betreuen, zeigen dies auf beeindruckende Weise”, sagte Brenda McWilliams-Piatek, Vice President Marketing and Communications bei FedEx Express Europe. „Mit dem Wettbewerb und den damit verbundenen Preisgeldern können wir kleine Unternehmen unterstützen, ihr Potential freizusetzen und ihre Träume zu verwirklichen. Wir freuen uns, diese erfolgreiche Initiative international auszuweiten und dadurch mehr kleine Unternehmen auf dem globalen Markt zu sehen.“

Bildunterschrift: In Blue Handmade, eine Werkstatt mit einem zehnköpfigen Team für handgefertigte Lederwaren, hat 2015 in den USA den Hauptpreis des FedEx Wettbewerbs für KMUs gewonnen. Die Inhaberin Mary Lynn Schroeder sagte: „Wir werden das Geld dazu nutzen, In Blues Atelier zu erweitern und in neue Werkzeuge zu investieren. Dadurch können wir unsere Produktlinie diversifizieren und weiteres Wachstum für das Unternehmen vorantreiben.“

Quelle: FedEx Express

ANZEIGE:

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: