Klaus Westrick stellt Media-Bartering-Spezialisten neu auf

Firmenjubiläum: 15 Jahre erfolgreich am Markt Überarbeiteter Markenauftritt begleitet neue Namensgebung

Wiesbaden – Die Media-Bartering-Agentur XLS mit Sitz in Wiesbaden stellt sich zum 15-jährigen Firmenjubiläum neu auf. Unter der Führung von Klaus Westrick (49) – dem Gründer und Geschäftsführer – und Kai Hesselbach (43), Geschäftsführer, vollzog das Unternehmen zu Jahresbeginn die Umfirmierung in die XLS Media Group. Der Spezialist für Media Bartering entwickelte 2000 sein Erfolgsmodell für den Tauschhandel von Werbekontingent gegen Wareneinsatz und wurde innerhalb weniger Jahre zum Marktführer in Deutschland. „Die XLS Media Group ist das Resultat unseres erfolgreichen Wachstums der letzten 15 Jahre. Mit dem neuen Namen wollen wir unserem Wachstum Rechnung tragen und unsere bundesweiten Geschäftsaktivitäten strategisch weiter aus- bauen“, so Klaus Westrick. Erste Maßnahmen sind bereits im neuen Logo und im vollständig überarbeiteten Markenauftritt des Media- Bartering-Riesen zu erkennen.

Klaus A. Westrick, Geschäftsführer und Gründer XLS Media Group - Quelle: Quelle: XLS Media Group/DEUTSCHER PRESSESTERN

Klaus A. Westrick, Geschäftsführer und Gründer XLS Media Group – Quelle: Quelle: XLS Media Group/DEUTSCHER PRESSESTERN

Die Umwandlung in die XLS Media Group ist für Geschäftsführer Klaus Westrick die logische Konsequenz des bedeutenden Wachstums der vergangenen Jahre. „Als Marktführer wollen wir auch künftig Maßstäbe im Media Bartering setzen. Das zunehmende Interesse am Bartering- Geschäft und der Trend zum Online- und Mobile-Marketing sorgen für ein immer größeres Angebot an Werbeflächen, die für uns spannende Marktperspektiven und weitere Geschäftsmöglichkeiten schaffen“, erläutert Westrick.

Sensationeller Wachstums- und Erfolgskurs

Als Bartering-Pionier und Gründer des Unternehmens hat Klaus Westrick das amerikanische Modell des Bartergeschäfts an die hiesigen Marktbegebenheiten adaptiert und für Firmen in Deutschland interessant gemacht. Innerhalb der letzten 15 Jahre ist das Unternehmen XLS mit diesem Erfolgsmodell kontinuierlich gewachsen. Bis heute hat der Media- Bartering-Experte rund 550 Mio. Euro umgesetzt, etwa 11.500 Automobile gehandelt, 44.000 Radiospots eingekauft und mit 55.000 TV- Spots einzigartige 15 Mrd. Fernsehkontakte erreicht.

Die XLS Media Group bedient unterschiedliche Marktsegmente – von Automobil über Konsumgüter bis hin zu Elektronik und Kosmetika – und arbeitet mit fast allen namhaften Mediaagenturen in Deutschland zusammen. Klaus Westrick: „Wir vernetzen Partner und ermöglichen Unternehmen, klassische Werbekampagnen und Medialeistungen in TV und Radio sowie Print- und Onlinewerbung mit Produkten oder Dienstleistungen zu finanzieren. Damit schaffen wir eine Win-win- Situation für alle Beteiligten.“ Zur weiteren Diversifizierung der Media Group geht die XLS Beteiligungen bei Unternehmen ein, die strategisch gut zur Gruppe passen. Die Prime Division mit drei Unternehmen gehört zu 100 Prozent zur Unternehmensgruppe von Klaus Westrick. Bei den Unternehmen Tre Torri Verlag, Permitto GmbH und TVSmiles ist die XLS Media Group Minderheitsgesellschafter.

Neuer, dynamischer Markenauftritt

Passend zur Umfirmierung präsentiert das Unternehmen seinen neuen Markenauftritt. Die Maßnahmen umfassen neben einem prägnanten Logo die Neugestaltung der Website, des Corporate Designs und weiterer Imagetools. Zudem sollen Marketing und Kommunikation weiter aus- gebaut werden. Der Firmensitz ist in Wiesbaden.

Quelle: XLS Media Group/DEUTSCHER PRESSESTERN

ANZEIGE:

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: