Köln – Das Schuljahr 2017 wird erfolgreich für die jungen Kölner Schultaschen- und Rucksack-Hersteller FOND OF BAGS und ihre Marke ‚ergobag‘. Schon im April ist die diesjährige Kollektion aus den Lagern in den Handel nahezu rausverkauft. Es gibt bereits Styles, die auch im Fachhandel nicht mehr erhältlich sind.

Seit 2010 revolutioniert das Unternehmen den Schultaschenmarkt mit seinem Ergonomie- Konzept und den „Kletties“, mit denen Eltern den ständig wechselnden Geschmack ihrer Kinder nachkommen können, ohne dass eine neue Schultasche her muss.

Quelle: CHALWA COMMUNICATION/F. O. BAGS GmbH

Dass dieses Konzept auch international Erfolg hat, zeigt sich im aktuellen Geschäftsjahr. So wächst die Marke weltweit um mehr als 20%, was sich auch im deutschsprachigen Heimatraum widerspiegelt. Der Wachstumsmarkt China gewinnt hier zunehmend an Bedeutung, der Markteintritt in die USA läuft an. Auch europäische Erfolgsmärkte wie Dänemark oder Belgien wachsen weiter. In „exotischen“ Ländern wie Uruguay hat ergobag jüngst Partner gefunden, die den Vertrieb dort aufbauen.

„Wir freuen uns, dass wir in diesem Jahr tatsächlich eine Schippe drauflegen konnten“, sagt Florian Michajlezko, einer der drei geschäftsführenden Gründer. Gleichzeitig verweist er auf die Herausforderung, die das Wachstum mit sich bringt: „Wir müssen schauen, dass wir alle Mitarbeiter – langjährige wie auch Neueinsteiger – auf unserem Wachstumsweg vertrauensvoll mitnehmen. Das ist aktuell unsere Hauptaufgabe.“

In der kommenden Schultaschen-Saison 2017/2018 wird das Sortiment um eine Kollektion erweitert. Man darf gespannt sein.

Woher kommt eigentlich ergobag?

ergobag ist eine Marke von FOND OF BAGS. Das junge Kölner Unternehmen, das 2010 gegründet wurde, führt inzwischen 7 Rucksack- und Taschenmarken unter seinem Dach und versteht sich als Gütesiegel für Taschenliebhaber. Ganz gleich ob Baby oder Business – Taschen von FOND OF BAGS zeichnen sich durch hohe Qualität, verantwortungsvolle Herstellung und besonderen Anspruch an Funktionalität und Design aus. Kurz gesagt: Es gibt allen Grund, sie zu lieben.

Quelle: CHALWA COMMUNICATION/F. O. BAGS GmbH

ANZEIGE:

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou ist Mitglied in der MiNa-Redaktion und schreibt über Wirtschaftsverbände, Macher im Mittelstand, Produkte + Dienstleistungen, Digitale Wirtschaft und Familienunternehmer.
Mail: redaktion@mittelstand-nachrichten.de

Ihr Kommentar zum Thema

Veröffentlicht am: