Aktuelle MeldungenUnternehmen

Textbroker Content Map Q1/2015

Mainz – Welches Land bestellt welche Texte? Die Textbroker Content Map gibt einen Überblick über die internationale Textlandschaft für das erste Quartal 2015.

Es zeigt sich: Der Trend geht in allen 10 Textbroker-Ländern (DE, US, UK, PL, NL, FR, ES, IT, PT, BR) zu längeren Texten in höherer Qualität.

Die meisten Texte bei Textbroker wurden in den Themenkategorien Reisen, Einkaufen und Produkt bestellt. In den USA wünschten Kunden vermehrt Content zu Filmen, Nachrichten und Fernsehen.

Quelle: Textbroker
Quelle: Textbroker

Besonders häufig bestellten Auftraggeber Blogartikel, Produktbeschreibungen und Texte für ihre Websites.

Die durchschnittlich bestellte Textlänge lag bei allen Ländern außer Portugal bei über 320 Wörtern. Auch die bestellte Textqualität variierte nur gering. In 7 von 10 Ländern bestellten Kunden bevorzugt Texte der Stufe 4, die gehobener Textqualität entspricht.

In Deutschland und Italien lag die 3-Sterne-Kategorie knapp vorne – es wurden jedoch fast genauso viele 4-Sterne-Texte bestellt. Durch mehrere SEO-Großprojekte führten in den USA im ersten Quartal dieses Jahres Texte der 2-Sterne-Kategorie die Statistik an, dicht gefolgt von der 4-Sterne-Stufe.

Doch welche Arten von Texten benötigten Kunden?

Unternehmen auf der ganzen Welt haben den eigenen Blog als strategisches Instrument im Marketing-Mix entdeckt, das die eigene Website redaktionell aufwertet. Auch die hohe Bedeutung von einzigartigen Produktbeschreibungen für Onlineshops spiegelt sich in den Bestellungen wider. So bestellten Auftraggeber bei Textbroker im ersten Quartal 2015 besonders häufig Blogartikel, Produktbeschreibungen und Texte für ihre Website.

Beim weltweit führenden Content-Marktplatz Textbroker sind tausende Autoren in 10 Ländern angemeldet, auf die Kunden für ihre Textprojekte zurückgreifen können.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Schlagwörter
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Das könnte auch interessieren
Close
Back to top button