FinanzenTop-ThemaUnternehmen

Scheckübergabe in Münster: NRW.BANK spendet 20.000 Euro

Die NRW.BANK hat 20.000 Euro für das Bildungsprojekt „Eine Welt Mobil” gespendet. Es handelt sich dabei um einen Kleintransporter mit Lernspielen und Informationen rund um den Klimawandel. Zielgruppe sind Schülerinnen und Schüler ab der 3. Klasse bis hin zur Oberstufe. Die Kinder sollen altersgerecht mit Themen wie globaler Gerechtigkeit, Verantwortung, Nachhaltigkeit und Konsum vertraut gemacht werden. Der Scheck wurde heute in Münster übergeben.

Klaus Neuhaus, Vorstandsvorsitzender der NRW.BANK, anlässlich der Scheckübergabe: „Die Förderung der Bildung von Kindern ist ein wichtiger Teil unseres Gesellschaftlichen Engagements. Gleichzeitig wollen wir als Förderbank die Energiewende vorantreiben indem wir günstige Förderdarlehen vergeben und auf diese gesamtgesellschaftlich wichtige Aufgabe aufmerksam machen. Das Projekt ‚Eine Welt Mobil’ vereint die Themen Bildung und Klimawandel miteinander und ist deshalb aus unserer Sicht besonders förderwürdig.”

Ulrich Jost-Blome, Vorstand Eine Welt Netz NRW e.V.: „Die Förderung durch die NRW.BANK trägt dazu bei, unser Angebot an Schulen in Nordrhein-Westfalen auszuweiten. Denn jedes Jahr gibt es wesentlich mehr Nachfrage an Projekttagen als das ‚Eine Welt Mobil’ bislang anbieten kann. Im letzten Jahr blieb für mehr als 20 Schulen nur ein Platz auf der Warteliste – und auch aktuell sind schon 30 Projekttage für 2015 ausgebucht.”

Quelle:  NRW.BANK
Quelle: NRW.BANK

Weitere Informationen zum „Eine Welt Mobil”

Das „Eine Welt Mobil” ist ein bunter Kleintransporter mit Informationen und innovativen Lernspielen zu entwicklungspolitischen Themen – ein Angebot, das von den Schulen in Nordrhein-Westfalen gerne angenommen wird. 2014 wurden 49 Schulprojekttage mit dem „Eine Welt Mobil” in ganz Nordrhein-Westfalen an Grundschulen und weiterführenden Schulen durchgeführt. Zuletzt begeisterte es die Schülerinnen und Schüler der Montessori-Schule in Münster mit seinen anschaulichen Lernangeboten zum Thema Klimaschutz. Spielerisch und interaktiv werden Antworten gegeben auf Fragen wie: Welche Ursachen hat der Klimawandel in der Welt und vor unserer Haustür? Was hat mein Konsum mit Klimawandel zu tun? Wie kann ich in meinem Alltag zum Klimaschutz beitragen?
Träger des Projekts ist der Dachverband der entwicklungspolitischen Initiativen in Nordrhein-Westfalen „Eine Welt Netz NRW e.V.” aus Münster, den die NRW.BANK bereits seit mehreren Jahren unterstützt.

Über die NRW.BANK

Die NRW.BANK ist die Förderbank für Nordrhein-Westfalen. Sie unterstützt ihren Eigentümer – das Land NRW – bei der Erfüllung seiner Aufgaben, insbesondere in der Struktur-, Wirtschafts-, Sozial- und Wohnraumpolitik. Dazu bündelt sie Förderprogramme des Landes, des Bundes und der Europäischen Union und kombiniert sie mit eigenen Fremd- und Eigenkapitalprodukten sowie Beratungsangeboten. Sie arbeitet wettbewerbsneutral und im Hausbankenverfahren mit allen Banken und Sparkassen in NRW zusammen.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"