Las Vegas, NV – Samsung Electronics Co. Ltd. stellte heute die LED-Module der M-Serie vor. Die neuen LED-Module wurden für den Einsatz in Flächen-LED-Beleuchtungen wie zum Beispiel Einbauleuchten und stabförmige Leuchten entwickelt. Samsung zeigt die M-Serie auf der LIGHTFAIR International. Die Messe findet vom 3. bis 5. Juni 2014 im Las Vegas Convention Center in Las Vegas statt.

“Unsere M-Serie verfügt über einen der branchenweit zuverlässigsten und entwicklerfreundlichsten Funktionsumfang und bietet Herstellern von LED-Beleuchtungskörpern damit eine enorme Erleichterung,” sagt Bangwon Oh, Senior Vice President, Strategic Marketing Team, LED Business, Samsung Electronics. “Durch die neue M-Serie und künftige LED-Lösungen aus unserem Hause werden wir die Unterstützung für den LED-Markt weiter ausbauen und unseren Kunden einen größeren differenzierten Nutzen bieten sowie Herstellern von LED-Beleuchtungen eine kürzere Entwicklungszeit ermöglichen. Zugleich beschleunigen wir die Marktinnovationen für LED-Beleuchtungskomponenten.”

Quellenangabe: "obs/Samsung Semiconductor Europe GmbH"

Quellenangabe: “obs/Samsung Semiconductor Europe GmbH”

Für eine hohe Zuverlässigkeit enthalten die Module der M-Serie das LED-Package LM561B von Samsung. Dieses hat einen 6.000 Stunden dauernden LM-80-Test bereits erfolgreich bestanden.

Zur M-Serie gehören die drei Module LT-M552A, M552B und M552C mit den Abmessungen 18 mm x 550 mm x 6 mm. Da die drei Module bei identischen Abmessungen verschiedene Lichtleistungen haben, vereinfachen sie die Entwicklung von LED-Beleuchtungen.

Zusätzlich lassen sich wegen der Breite der M-Serie von 18mm bisherige T5-Beleuchtungskörper mit einem Durchmesser von etwa 16mm ersetzen. Daraus resultiert eine höhere Entwicklungsflexibilität beim Austausch herkömmlicher Leuchtstoffröhren oder LEDs im gleichen Leuchtengehäuse.

Die M-Serie von Samsung deckt Lichtströme im Bereich von 1.500 bis 2500 lm ab und erreicht eine Lichtausbeute von bis zu 152 lm/W. Durch die Kombination von bis zu vier Modulen der M-Serie lassen sich Lampen mit Lichtströmen von 2.000 bis 7.000 lm realisieren. Wenn beispielsweise eine Lampe 3.500lm benötigt, lässt sich bei einer angenommenen optischen Effizienz-Ebene von 85% mit zwei LT-M552B insgesamt etwa 4.120 lm erreichen.

Die neue M-Serie von Samsung wird zu einem späteren Zeitpunkt des Monats käuflich zur Verfügung stehen.

Quelle: ots

ANZEIGE:

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Veröffentlicht am: