Historisches Zinstief macht Kredite lukrativ wie nie zuvor

Berlin – Wer dringend einen Dispo oder überteuerten Altkredit ablösen, offene Rechnungen begleichen oder aber einen lang gehegten Wunsch erfüllen möchte, erhält mit Privatkrediten das nötige Kleingeld. In Zeiten des momentanen Zinstiefes sind Kredite so lukrativ wie nie zuvor – aber Vorsicht: Das Gesamtpaket aus Kreditrahmen, Laufzeit und Zinssatz muss stimmen.

Quelle: Netzsieger

Quelle: Netzsieger

Die Redaktion des Vergleichsportals Netzsieger.de hat die zehn besten Kredite getestet und den optimalen Privatkredit ermittelt. Die einzelnen Angebote wurden in den Kategorien Allgemeine Informationen, Konditionen, Abschluss des Kredits sowie Kreditabsicherung verglichen. Pro Bewertungseinheit stehen maximal 5,00 Punkte zur Verfügung – da sämtliche Benotungen gleich stark gewichtet sind, ist ein übersichtlicher wie auch brauchbarer Vergleich für den Kunden gewährleistet.

Der Privatkredit direkt der Postbank konnte das Rennen mit knappem Vorsprung für sich entscheiden. Vor allem die günstigen Konditionen, gepaart mit flächendeckendem Filialnetz und ausgezeichneter Benutzerfreundlichkeit, haben letztendlich den Unterschied gemacht. Nur knapp dahinter reihen sich die Angebote der ING-DiBa und der Deutschen Bank ein.

Individuelle Bedürfnisse entscheidend

Die ausgewählten Kredite im Vergleich sind allesamt Privatdarlehen, die innerhalb einer fixen Laufzeit zurückgezahlt werden müssen. Letztendlich sind es vor allem individuelle Präferenzen, die das Zünglein an der Waage ausmachen. Legt der Kunde großen Wert auf ein Filialnetz, kommen Anbieter wie die ING-DiBa oder die Norisbank weniger in Frage – wer dagegen auf eine sehr lange Laufzeit setzt, ist bei der SKG mit maximal 120 Monaten bestens aufgehoben. Ebenso ausschlaggebend ist der verfügbare Kreditrahmen. Während die Postbank mit 3.000 bis 50.000 Euro ein verhältnismäßig kleines Spektrum anbietet, steht bei CreditPlus mit 1.000 bis maximal 70.000 Euro ein weitaus größeres Darlehen zur Verfügung.

Wer gerne ein paar Euro mehr auf der hohen Kante hätte, sich aber bisher noch für keinen Kreditgeber entscheiden konnte, findet in den Testberichten von Netzsieger eine übersichtliche Entscheidungshilfe. Die detaillierten Vergleiche decken die Vor- und Nachteile der einzelnen Kontrahenten schonungslos auf und wägen diese gegeneinander ab. Das knappe Endergebnis zeigt, dass ein jedes Angebot seine Vorzüge hat und meist nur Nuancen den Unterschied ausmachen haben. Je nach individueller Präferenz können Kunden die unterschiedlichen Kredite besser gewichten und selbst entscheiden, welches Produkt den eigenen Voraussetzungen und Vorstellungen am besten entgegenkommt.

Quelle: Netzsieger

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: