Am Montag veröffentlichten das Nachrichtenmagazin Focus und das Karriere-Netzwerk Xing ihre gemeinsame Studie „Deutschlands beste Arbeitgeber“. Das Ergebnis: Piepenbrock belegt unter den Großunternehmen der Dienstleistungsbranche den zweiten Platz. Ausgezeichnet wurden die drei jeweils top-platzierten Firmen aus 22 Branchen, getrennt nach großen und mittleren Unternehmen.

Quelle: Offenes Presseportal

Quelle: Offenes Presseportal

Für die Bewertung wurden knapp 20 000 Mitarbeiter aus verschiedenen Hierarchie- und Altersstufen über ihre Arbeitgeber befragt. Die 54 Fragen drehten sich unter anderem darum, ob die Aufgaben gerecht verteilt sind, die Bezahlung zufriedenstellend ist, das Unternehmen zur Eigeninitiative motiviert und Beruf und Familie miteinander in Einklang zu bringen sind. Im Kern stand die Fragestellung, ob der Beschäftigte seinen Arbeitgeber an Verwandte und Freunde weiterempfehlen würde. Die Studie analysierte insgesamt 2000 Unternehmen mit mindestens 500 Mitarbeitern. Experten des Hamburger Unternehmens Statista werteten die Antworten anschließend aus. Die Ergebnisse wurden durch mehr als 23 000 Bewertungen der Plattform Kununu ergänzt, auf der Mitarbeiter ihr Unternehmen beurteilen können. Im Segment Dienstleistungen wurden 33 Unternehmen untersucht, unter ihnen mehrere direkte Mitbewerber des Osnabrücker Familienunternehmens.

Bestätigung für die Unternehmensphilosophie

Arnulf Piepenbrock, Geschäftsführender Gesellschafter der Piepenbrock Unternehmensgruppe, freute sich über die hervorragende Platzierung: „Die herausragende Benotung durch unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter macht uns stolz und bestätigt uns in unserer Philosophie. Wir begreifen unsere Mitarbeiter als Garant für unsere Leistungsfähigkeit. Nur durch ihre Loyalität, ihr Fachwissen und ihre hochwertige Arbeit sind wir seit mehr als 100 Jahren ein zuverlässiger Partner für unsere Kunden.“

Quelle: ots

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: