München – Die Unternehmens- und Personalberatung Rochus Mummert erweitert ihren Partner-Kreis um zwei ausgewiesene Experten für Familienunternehmen und mittelständische Hidden Champions. Während Dr. Peter Horndasch seine Kompetenz im Bereich Executive Search im Münchener Büro einbringt, wird Markus Gehrt ab Oktober von Hamburg aus agieren. Mit der Besetzung von Top- und Schlüsselpositionen sowie speziell der Nachfolgesuche im gehobenen Mittelstand hat sich Rochus Mummert unter den Top Ten der deutschen Personalberatungen etabliert.

Peter Horndasch - Quelle: Rochus Mummert Beteiligungs- und Dienstleistungs GmbH

Peter Horndasch – Quelle: Rochus Mummert Beteiligungs- und Dienstleistungs GmbH

„Peter Horndasch und Markus Gehrt passen menschlich und fachlich hervorragend zu unserer Philosophie, Mandanten immer vorausschauend und umfassend zu beraten und damit ihren Unternehmenserfolg langfristig abzusichern”, freut sich Dr. Hans Schlipat, Managing Partner der Rochus Mummert-Gruppe, auf die Zusammenarbeit mit den beiden neuen Kollegen in der Partnerschaft. “Mit ihren in verschiedensten Funktionen bei weltweit tätigen Konzernen und Familienunternehmen erworbenen Erfahrungen können sie unsere Mandanten optimal unterstützen.”

Dr. Peter Horndasch (58) begann seine Karriere im Industrial Engineering des Daimler-Benz-Konzerns und war dort später mehr als sechs Jahre in führenden HR-Management-Funktionen tätig, zuletzt als Personalchef der Debis AG. Im Anschluss übernahm Horndasch im Familienunternehmen Hartmann die globale Personalverantwortung und leitete parallel über zwei Jahre die strategische Restrukturierung und Neuausrichtung des Unternehmens. Nach seinem Wechsel zur Voith Gruppe entwickelte der promovierte Naturwissenschaftler dort als Board-Member die Voith Industrial Services in Stuttgart sowie deren europäische Teilgesellschaften. Seine Beraterlaufbahn begann Peter Horndasch bei Heidrick & Struggles, wo er Mitglied der globalen Automotive Practice war, bevor er seinen Weg als Mitglied der Geschäftsleitung einer deutschen Beratung fortsetzte.

Markus Gehrt (48) verfügt über 20 Jahre Managementerfahrung, zuletzt als Geschäftsführer und Vorstand in operativer Verantwortung global agierender, marktführender und mittelständisch geprägter Unternehmen der produzierenden Industrie. Der Wirtschaftsingenieur begann seine Laufbahn als Produktions- und Werkleiter beim Maschinenbaukonzern Koerber AG und dem Bahntechnikkonzern Vossloh AG. Als Geschäftsführer des Maschinenbauers Putzmeister Concrete Pumps GmbH und als Mitglied des Vorstandes der Metabo AG verantwortete er alle wesentlichen operativen, wertschöpfenden Unternehmensfunktionen und führte mehrere Standorte in Deutschland, China und der Türkei. Zu seinen Aufgaben gehörten Restrukturierungen, strategische Neuausrichtungen, Prozessoptimierungen sowie Lean- und Change-Management-Projekte.

Mit der Fokussierung auf Familienunternehmen und den gehobenen Mittelstand hat sich Rochus Mummert unter den Top Ten der deutschen Personalberatungen etabliert. Das aktuelle Ranking des Branchenspezialisten ConsultingStar (www.consultingstar.com) führt Rochus Mummert mit einem Umsatz von rund 13 Millionen Euro auf Position acht.

Quelle: Rochus Mummert

ANZEIGE:

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: