Aktuelle MeldungenUnternehmen

Performance-Vermarkter Ligatus übernimmt veeseo GmbH

Mit der Akquisition von veeseo steigt Ligatus in den zukunftsträchtigen Wachstumsmarkt der Content Recommendations ein. Durch die kombinierten Assets der beiden Unternehmen entstehen signifikante Wettbewerbsvorteile in punkto Know-how, Technologie, Marktzugang und Reichweite. Publisher und Vermarkter erhalten damit Zugang zu exzellenter editorieller Empfehlungstechnologie und Monetarisierung aus einer Hand.

Foto: Philipp Guelland fuer GUJ Media Sales
Foto: Philipp Guelland fuer GUJ Media Sales

Köln – Rückwirkend zum 1.4.2014 übernimmt die zu Gruner + Jahr gehörende Ligatus GmbH 100 Prozent an der veeseo GmbH und sichert sich damit eine Pole Position, um vom Online-Vermarktungsfeld Content Recommendations nachhaltig zu profitieren. Durch den Einsatz der veeseo Empfehlungstechnologie im reichweitenstarken Ligatus Premium-Netzwerk mit europaweit über 1.100 Publishern formen die beiden Unternehmen den größten Anbieter für Content Recommendations in Europa.

Die Akquisition steht im Zeichen von Ligatus strategischer Zielsetzung, Publishern und Vermarktern durch intelligente Technologien eine optimale Monetarisierung von Websites zu ermöglichen. Die Erschließung des Wachstumsfelds Content Recommendation zahlt auch auf die G+J Digitalstrategie ein, deren integraler Bestandteil eine nachhaltige Stärkung der digitalen Werbevermarktung bei G+J ist, zu der Ligatus einen wichtigen Beitrag leistet.

Ligatus und veeseo arbeiten bereits seit Ende 2013 exklusiv und erfolgreich zusammen. Neben dem deutschen Markt konnten bereits wichtige Publisher in Österreich, der Schweiz, den Niederlanden und Frankreich für das Content Recommendation Geschäftsmodell gewonnen werden. Weitere Länder werden in Kürze folgen. Premium-Publisher wie SPIEGEL ONLINE, DIE WELT Online, RTL Online nutzen bereits das Empfehlungssystem.

veeseo wurde im Februar 2010 von Jan Andresen gegründet und generiert Content Recommendations für Publisher. Dazu führt veeseo eine semantische Inhalte-Analyse durch und empfiehlt dann die zu einem Artikel oder Video passenden Inhalte. Dieser editorielle Ansatz sorgt für eine im Markt aktuell einzigartige Qualität der generierten Empfehlungen. Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal von veeseo ist die eigenentwickelte Speech-to-Text-Technologie, mit deren Hilfe Sprache in Videos ausgelesen wird und somit inhaltlich passende Bewegtbild-Inhalte empfohlen werden können. Außerdem ist veeseo derzeit der einzige Anbieter, der ohne den Einsatz von Cookies oder sensibler User-Daten relevante Content Recommendations erzeugt. Hinzu kommen unique Services und Tools u.a. im Bereich Traffic Management, welche mit intelligenten Technologien die Arbeit der Redaktionen erleichtern und einen Mehrwert für die User schaffen.

Das hinter den Content Recommendations stehende Geschäftsmodell ist für Publisher und ihre Vermarkter gleichermaßen attraktiv: Die qualitativ hochwertigen Artikel- und Video-Empfehlungen generieren hohe Klickraten auf die internen Publisher-Empfehlungen und steigern damit die Pageviews und die Verweildauer eines Users auf der Website. Dieser erhöhte Traffic erzeugt wiederum zusätzliche vermarktbare Reichweite für das Kerngeschäft der Vermarkter und lässt sich zudem auch gezielt auf die am besten zu vermarktenden Sektionen, wie z.B. Bewegtbildumfelder, lenken. Zum anderen profitieren die Publisher von den direkten Werbeerlösen durch die Anzeigenvermarktung innerhalb der Content Recommendation-Boxen, wobei sie hier sowohl mittels der Performance-Technologie von Ligatus Text-Bild-Anzeigen ausspielen und optimieren können, als auch Content Marketing platzieren können, um so an diesem schnell wachsenden Marktsegment zu partizipieren. Immer mehr Werbungtreibende nutzen diese Möglichkeit zur kontextsensitiven Kommunikation, wobei das hochwertige Ligatus Netzwerk für die notwendige Umfeldrelevanz sorgt.

Die veeseo GmbH wird von den beiden Geschäftsführern Jan Andresen und Steven Hofman als eigenständiges Unternehmen am Firmensitz Hamburg weitergeführt. Strukturell wird das Unternehmen bei Ligatus unter der Führung von Klaus Ludemann eingebunden.

Foto: Philipp Guelland fuer GUJ Media Sales
Foto: Philipp Guelland fuer GUJ Media Sales

Klaus Ludemann, Sprecher der Geschäftsführung Ligatus GmbH: „Mit den durch die Akquisition entstehenden Synergien haben wir die idealen Voraussetzungen für eine nachhaltige Erschließung der Content Recommendation Potenziale. Gleichzeitig kann Ligatus damit seine Position im Wettbewerb um Sonderwerbeflächen im redaktionellen Umfeld deutlich stärken. Durch die Verbindung der veeseo-Technologie mit unserer Premium-Reichweite und unserem internationalen Marktzugang entstehen einzigartige Wettbewerbsvorteile, die sich in einer höheren Monetarisierung für Publisher niederschlagen. So wird die Semantik-Erkennung von veeseo zukünftig auch im Rahmen der Ligatus Optimierungstechnologie genutzt, um so eine noch zielgerichtetere Ausspielung von Werbung zu ermöglichen. Und last but not least bauen wir mit der Übernahme von veeseo unsere Position als einer von Europas führenden Performance-Vermarktern konsequent weiter aus.“

Jan Andresen, CEO veeseo GmbH: „Die etablierten Strukturen von Ligatus ermöglichen veeseo Zugänge zu einem internationalen Publisher-Netzwerk und zu Kundenbeziehungen in ganz Europa. Zudem werden wir durch das Zusammenspiel unserer Technologien wertvolle Synergieeffekte erzielen und so neue Maßstäbe im Feld der Content Recommendations setzen. Damit können wir in den kommenden Jahren ein überproportionales Wachstum erreichen. Gleichzeitig bietet die Marktposition von Ligatus die idealen Voraussetzungen für eine internationale Skalierung des veeseo-Geschäftsmodells, sprich: wir können unsere Technologien zeitnah in die wichtigsten europäischen Märkte ausrollen.“

Arne Wolter, stellvertretender Chief Sales Officer und stellvertretender Chief Digital Officer bei G+J: „Die digitale Vermarktung ist ein wichtiges strategisches Wachstumsfeld für G+J. Mit der Akquisition von veeseo steigt G+J in das hochattraktive Segment Content Recommendations ein, was zusätzliche nationale und internationale Wachstumschancen bedeutet und gleichzeitig die Zukunftsfähigkeit und den Wert von Ligatus als wichtigem Teil der digitalen Vermarktung bei G+J steigert. Mit seiner einzigartigen Content Recommendations Technologie, seinem Qualitätsanspruch und dem daraus resultierenden Erlöspotenzial passt veeseo hervorragend zur G+J Digitalstrategie.“

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"