OnPage.org auf dem Weg ins Silicon Valley

München – Der German Accelerator für Start-ups wählt in einem mehrstufigen Verfahren OnPage.org für sein Silicon Valley Programm aus. Der Software-Anbieter erhält die Chance, wertvolle Kontakte zu knüpfen und in Austausch mit internationalen Start-ups zu treten.

In einem mehrstufigen Auswahlverfahren konnte OnPage.org mit seiner Geschäftsidee überzeugen und sich gegen andere Start-ups durchsetzen. Das junge Software-Unternehmen wird voraussichtlich ab Oktober in den Büroräumen in San Francisco mit dem Programm starten und nimmt gleichzeitig die Chance wahr, an Networking- und Mentoring-Veranstaltungen teilzunehmen, sowie Kontakte zu Inverstoren aufzubauen.

Bildunterschrift Gruppenfoto: Die Gewinner des Förderprogramms von German Accelerator (© G.Dethlefsen Photography).

Die Gewinner des Förderprogramms von German Accelerator (© G.Dethlefsen Photography).

Auf der Prämierungsfeier “Celebrating Innovation” Anfang Mai in Berlin präsentierten OnPage.org-Geschäftsführer und Gründer Andreas Bruckschlögl und Director Business Development Jochen Braun im Pitch vor rund 600 Gästen das Geschäftsmodell und die bisherigen Erfolge des Software-Unternehmens.

Der German Accelerator ist ein Fördergramm für junge, technologiegetriebene Start-ups. Mit Standorten in Palo Alto, San Francisco und New York City stellt das Programm, das unter anderem vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) gefördert wird, ein einzigartiges Ökosystem für Jungunternehmer zur Verfügung und ermöglicht einen drei- bis sechsmonatigen Aufenthalt in den USA. Dabei erhalten die ausgewählten Unternehmen die Chance, den US-Markt kennenzulernen, Kontakte zu knüpfen und neue Märkte zu erschließen.

Die Gründer von OnPage.org sind stolz auf diese Chance und sehen dem bevorstehenden Programm euphorisch entgegen: “Der German Accelerator unterstützt zahlreiche Tech-Startups und hilft ihnen die US-Start-up-Kultur zu verstehen. Dies wird ein Startschuss für die Internationalisierung unseres Unternehmens.” OnPage.org-Gründer Marcus Tandler unterstreicht: “Das Ziel von OnPage.org ist es sich langfristig als international anerkanntes und erfolgreiches Unternehmen zu entwickeln. Dank der Teilnahme am Förderprogramm von German Accelerator können wir einen weiteren Schritt in Richtung Internationalisierung unserer Software machen”.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de