Aktuelle MeldungenUnternehmen

numeo bietet interaktive Kommunikation unabhängig von Hersteller, Produkt und Ort

Mit einem zusätzlichen Angebot auf Basis von Short Message Services (SMS) hat die numeo GmbH ihr Produktangebot weiter ausgebaut. Das Unternehmen bietet damit einen weiteren Service, um eine Tagung, einen Kongress oder auch eine Messe noch interaktiver zu gestalten und die Teilnehmer noch intensiver in die Veranstaltung einzubinden.

Dabei bietet die Chat-/Tweetwall jedem Teilnehmer die Möglichkeit, seine Ideen, Kommentare oder Statements mit anderen zu teilen. Die Teilnehmer können ihre Nachrichten per SMS von ihrem eigenen Handy an eine vom Veranstalter bekanntgegebene Telefonnummer senden. Kurze Zeit später erscheinen die Nachrichten dann ungefiltert auf der Chat-/Tweetwall.

Quelle: numeo
Quelle: numeo

Ebenso können die Teilnehmer über die Q&A-Funktion (Questions & Answers) anonymisierte Fragen an einen oder mehrere Adressaten wie die Referenten einer Veranstaltung oder die Vorstände eines Unternehmens schicken. Hierfür wird pro Adressat ein separater Kanal mit eigener Telefonnummer angelegt. Die eingegangenen Fragen können redaktionell vorselektiert und dann beispielsweise auf einer Leinwand oder einem Vorschaumonitor veröffentlicht werden.

Dazu Marcus Schlüter, Geschäftsführer von numeo: “Egal ob altes Handy oder modernes Smartphone, egal ob iOS oder Android: Mit unseren intuitiven, interaktiven und plattformunabhängigen SMS-Tools bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit, ihre Teilnehmer, Gäste und Kunden aktiv und sogar ortsunabhängig in den Ablauf ihrer Veranstaltung mit einzubinden.“

Neben der Unabhängigkeit von einzelnen Herstellern und ihren Produkten bieten Chat-/Tweetwall und Q&A-Funktion die Möglichkeit, bei einer Veranstaltung auch solche Personen, die nicht persönlich vor Ort sein können oder keinen Internetzugang haben, in einen Chat oder eine Fragen- und Antworten-Runde mit einzubeziehen. Ebenso bietet numeo die Möglichkeit, die Short Message Services nahtlos in das „Audience Response System“ seiner Software-Applikation CONFACT zu integrieren.

Quelle: numeo

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Schlagwörter
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Das könnte auch interessieren
Close
Back to top button