Die NRW.BANK hat jetzt ein neues Beteiligungsprogramm aufgelegt – „NRW.SeedCap Digitale Wirtschaft”. Dieses Angebot unterstützt digitale Start-ups und Privatinvestoren (Business Angels). Auf Basis einer einfachen Drittelregel (je 1/3 Gründer, Business Angel und SeedCap) bietet die NRW.BANK bis zu 25.000 Euro als direkte Beteiligung oder Wandeldarlehen an.

„Mit diesem bundesweit einmaligen Angebot wollen wir mehr digitale Gründungen in NRW anstoßen. Keine gute Idee darf an der Finanzierung scheitern”, erklärte Peter Güllmann, Bereichsleiter bei der NRW.BANK, heute im Rahmen einer Pressekonferenz. Die Digitalisierung sei wichtiger Impulsgeber für die Wirtschaftskraft und die Wettbewerbsfähigkeit Nordrhein-Westfalens, so Güllmann weiter.

Antragsberechtigt sind Gründer und Jungunternehmer bis zu 18 Monate nach Aufnahme der Geschäftstätigkeit. Gefördert werden beispielsweise die Entwicklung digitaler Infrastrukturen, Software und Medien sowie Produkte und Dienstleistungen, die nur durch die Digitalisierung möglich wurden.

Quelle: NRW.Bank

ANZEIGE:

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: