Aktuelle MeldungenUnternehmen

Norbert Draskovits wird neuer Senior Vice President Sales Scheduled Services

Berlin – Norbert Draskovits wird zum 11. November 2013 als Senior Vice President Sales Scheduled Services die Verantwortung für den Linienverkauf von airberlin übernehmen. Er übernimmt damit die Funktion von Otto Gergye, der innerhalb des Unternehmens in die Funktion des Senior Vice President Distribution wechselt und zukünftig für die Steuerung der airberlin Vertriebskanäle zuständig ist. Otto Gergye folgt in dieser Aufgabe auf Mats Jacobsson, der sich nach sechs Jahren in unterschiedlichen Führungspositionen bei airberlin entschieden hat, das Unternehmen zu verlassen und wieder in sein Heimatland Schweden zurückzukehren.

Wolfgang Prock-Schauer, CEO airberlin: “Ich freue mich, dass mit Norbert Draskovits und Otto Gergye zwei erfahrene und hoch qualifizierte Führungskräfte diese beiden Kernpositionen im Vertrieb besetzen und für die weitere positive Entwicklung in diesem Bereich sorgen werden.”

Quellenangabe: "obs/Air Berlin PLC/Friedrich Jansenberger"
Quellenangabe: “obs/Air Berlin PLC/Friedrich Jansenberger”

Norbert Draskovits verfügt über langjährige Erfahrung in der Luftfahrt- und Touristikindustrie. Er hat in den vergangenen vier Jahren BCD Travel zum drittgrößten Anbieter von Geschäftsreisen in Österreich aufgebaut. Zuvor verantwortete er seit 1997 als CCO des größten österreichischen Touristikkonzerns, der Verkehrsbüro Group, unter anderem die Touristik und Hotellerie und war zehn Jahre lang bei Austrian Airlines in mehreren Leitungsfunktionen für die Bereiche Netzplanung und Vertrieb zuständig.

Im Bereich Touristic Sales werden Detlef Altmann und sein Team ihre Funktionen unverändert weiterführen.

airberlin ist eines der führenden Luftfahrtunternehmen in Europa und fliegt weltweit zu 151 Destinationen. Die zweitgrößte Fluggesellschaft Deutschlands beförderte im Jahr 2012 mehr als 33 Millionen Fluggäste. Durch die strategische Partnerschaft mit Etihad Airways, die zu 29,21 Prozent an airberlin beteiligt ist, und die Mitgliedschaft in der Luftfahrtallianz oneworld® verfügt airberlin über ein globales Streckennetz. Die Airline mit dem preisgekrönten Service bietet mit 16 Airlines weltweit Flüge unter gemeinsamer Flugnummer an. Die Flotte hat ein Durchschnittsalter von fünf Jahren und gehört zu den jüngsten und ökoeffizientesten in Europa.

Quelle: ots

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Das könnte auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"