Geschäftsführer Jochem Neijssen baut internationale Geschäfte aus

Nach zweistelligem Wachstum in 2013 optimiert die MAM Babyartikel GmbH weiter konsequent die Geschäftsbereiche. Der Übernahme der Vertriebsaktivitäten für den österreichischen Markt in 2011 durch die MAM Deutschland GmbH folgt jetzt die Verantwortung für den Vertrieb der MAM Produkte in Benelux.

Scheeßel – Seit dem 01. Februar umfasst das Vertriebsgebiet der MAM Deutschland GmbH jetzt auch die Benelux Region. Während in Deutschland im letzten Jahr mit 8,4 Prozent die niedrigste Geburtenrate im EU-Ländervergleich verzeichnet wurde, lag die Geburtenrate in den Benelux Ländern jeweils deutlich über 10 Prozent.

Quelle: UMPR GmbH

Quelle: UMPR GmbH

Der ehemalige Philips-Manager Jochem Neijssen, der am 1. April 2013 als Geschäftsführer die Verantwortung bei der MAM Babyartikel GmbH übernommen hat, sieht seine bisherige Strategie bestätigt: „Im vergangenen Jahr sind wir bereits zweistellig gewachsen und haben damit die Weichen gestellt. Wir wollen auch 2014 überdurchschnittlich zum Babycare-Markt wachsen, indem wir Potentiale für MAM konsequent nutzen. Die Übernahme des Vertriebs für Benelux ist ein weiterer Meilenstein in unserer internationalen Ausrichtung und unterstützt die Wachstumsstrategie der Marke.“

Mit diesem firmenstrategischen Schritt kann der Babyartikel-Hersteller aus Scheeßel nach der Übernahme des Vertriebsgeschäfts für Österreich in 2011 jetzt auch für Belgien, Niederlande und Luxemburg wichtige Synergieeffekte nutzen.

„Unsere Handelspartner in Belgien, Niederlande und Luxemburg profitieren von noch flexibleren Vertriebslösungen bei gleichbleibend optimaler Marktnähe.“, fasst der gebürtige Niederländer Jochem Neijssen die Vorteile für die MAM Vertriebspartner zusammen.

Quelle: UMPR GmbH

ANZEIGE:

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: