Aktuelle MeldungenUnternehmen

LinguaTV und Deutsche Bildung vergeben Stipendien für Sprachkurse

Geförderte Studenten lernen Fremdsprachen künftig online

Berlin / Frankfurt – Die Deutsche Bildung, Anbieter einer nachhaltigen Studienförderung, und LinguaTV, Anbieter von innovativen Sprachkursen mit multimedialen Lerninhalten, geben ihre Partnerschaft bekannt.

LinguaTV wird künftig allen von der Deutschen Bildung geförderten Studenten seine gesamte Bandbreite an Online-Sprachkursen zu besonders günstigen Konditionen zur Verfügung stellen. Auf LinguaTV.com können die Studenten nun Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch und Deutsch in allen Niveaustufen vom absoluten Anfänger A1 bis zum fortgeschrittenen Kompetenzniveau C1 lernen und schonen dabei ihr Budget. Auch Spezialkurse, beispielsweise Business English, Technical English oder Englisch für die Tourismuswirtschaft stellt LinguaTV bereit.

„Sprachkenntnisse sind immer von Vorteil – das gilt bereits im Studium und insbesondere im Berufsleben. Deshalb werden Fremdsprachen auch in vielen Stellenanzeigen, und zwar branchenübergreifend, als Grundvoraussetzung gefordert”, sagt Anja Hofmann, Vorstandsmitglied der Deutschen Bildung, zur Initiative der beiden Unternehmen. „Viele Studenten verlassen sich auf die in der Schulzeit erworbenen Sprachkenntnisse. Doch das ist viel zu wenig, um im Berufsleben, insbesondere in der Kommunikation mit ausländischen Kollegen, Kunden und Partnern, mitreden zu können”, unterstreicht Philip Gienandt, Geschäftsführer der LinguaTV GmbH, die Bedeutung der neuen Bildungskooperation.
Studenten, die sich für einen Sprachkurs bei LinguaTV entscheiden, kommen damit nicht nur in den Genuss von Fremdsprachenunterricht durch Muttersprachler aus erster Hand. Die modular aufgebauten, audiovisuellen Online-Kurse sind jederzeit über web-fähige Endgeräte abrufbar. Damit es mit der Selbstdisziplin und Organisation beim Lernen besser klappt, setzt LinguaTV zudem auf adaptives Lernen, d.h. das Lernsystem berücksichtigt Lernstil, Lernbedürfnisse und Tempo des Einzelnen und kann so die Fähigkeit eines menschlichen Tutors nachahmen.

Überhaupt sind die Studenten bei LinguaTV in einer aktiven Rolle: Mittels audiovisueller Techniken werden Vokabeln und Redewendungen im Kontext gelernt und nachhaltig im Gedächtnis verankert. Jeder Kurs arbeitet dazu mit Lektionen, die in realistischen Gesprächssituationen Fremdsprachenkenntnisse auf unterhaltsame und einprägsame Weise vermitteln. Und weil die Macher von LinguaTV wissen, dass lernen auch Spaß machen muss, spielt das Thema „Gamification” eine zentrale Rolle, um Motivation und Lernspaß zu steigern. Erworbenes Wissen wird beispielsweise in interaktiven Übungen und Lernspielen wie Wordfall oder Video-Quiz trainiert.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"