Aktuelle MeldungenUnternehmen

Kerkhoff Group setzt personelles Wachstum fort

Düsseldorf – Die Kerkhoff Group setzt ihre personelle Offensive fort und gewinnt zwei weitere Kompetenzträger für die strategischen Wachstumsfelder Supply Chain Management und Lean Management. Mit Benjamin Pohl nimmt ein Spezialist für nachhaltige Supply Chain Optimierung im In- und Ausland zum 1. September 2015 seine Arbeit als Partner bei Kerkhoff Consulting auf. Am 14. September 2015 folgt ihm die Lean Management Expertin Judith Fellsches als Principal zur Kerkhoff Consulting.

Benjamin Pohl - Quelle: Kerkhoff Group GmbH
Benjamin Pohl – Quelle: Kerkhoff Group GmbH

„Wir freuen uns sehr, dass die Kerkhoff Group aktuell so viele Initiativbewerbungen von Highpotentials im Bereich Supply Chain verzeichnen kann. Auf Basis dieses Zuspruchs können wir unsere personelle Aufstellung weiter ausbauen.” erklärt Robin Lemke, Geschäftsführer der Kerkhoff Group.

Benjamin Pohl war bereits von 2007 bis 2011 als Principal bei der Kerkhoff Consulting GmbH tätig und wechselte anschließend zum Baustoffkonzern Xella International. Hier verantwortete er zuletzt als Chief Procurement Officer den gesamten Zentraleinkauf sowie die dezentralen Einkaufsaktivitäten im In- und Ausland.

Herr Pohl blickt auf zahlreiche Erfolge bei Effizienzsteigerungen, Kostenreduktionen und Reorganisationen in international agierenden Unternehmen der produzierenden Industrie zurück. Der Kerkhoff-Partner studierte Wirtschaftsgeographie an der Ludwig-Maximilians-Universität München und Internationales Management an der Lunds Universitet in Schweden.

„Wir freuen uns sehr, dass Benjamin Pohl zu Kerkhoff Consulting zurückkehrt. Mit ihm gewinnt Kerkhoff eine erfahrene Führungskraft aus der Industrie, die fundiertes Beraterwissen mit operativer Prozessexpertise verbindet” erklärt Robin Lemke, Geschäftsführer der Kerkhoff Group.

Am 14. September wird zudem Judith Fellsches ihre neue Tätigkeit als Principal bei Kerkhoff Consulting aufnehmen. Frau Fellsches verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich Lean Management und Projektmanagement. Zuletzt war sie über drei Jahre als Projektleiterin am Lean Management Institut tätig.

Von 2008 bis 2011 trug Frau Fellsches bei arvato services als IT Consultant und Sales Managerin die Verantwortung für große Projekte im Bereich Loyalty Management. Zuvor führte sie als Business Process Consultant Projekte zur Geschäftsprozessoptimierung inklusive Softwareentwicklung bei der AMADEE AG durch. Frau Fellsches hat ihr berufsbegleitendes Studium an den Hochschulen FH Münster, FH Osnabrück und Saxion Hogeschool im Jahr 2009 mit dem MBA International Supply Chain Management abgeschlossen. Außerdem hat sie einen Doppel Bachelor in International Management an der Bad Homburger Akademie und der University of Nothumbia in Newcastle upon Tyne erworben.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Schlagwörter
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Das könnte auch interessieren
Close
Back to top button