Quellenangabe: "obs/Landwirtschaftliche Rentenbank/Fotostudio Bastian Caputh"

Quellenangabe: “obs/Landwirtschaftliche Rentenbank/Fotostudio Bastian Caputh”

Frankfurt am Main – Joachim Rukwied (52), Präsident des Deutschen Bauernverbands (DBV), wurde heute vom Verwaltungsrat der Landwirtschaftlichen Rentenbank zum neuen Vorsitzenden gewählt. Er folgt Gerd Sonnleitner (65), Ehrenpräsident des DBV, der das Amt des Vorsitzenden seit 1998 innehatte und dem Gremium seit 1992 angehörte.

Rukwieds Stellvertreter ist Bundesminister Dr. Hans-Peter Friedrich, MdB (56), geschäftsführender Bundesminister des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV), der am 1. Oktober 2013 die Nachfolge von Ilse Aigner (48) im Verwaltungsrat der Rentenbank angetreten hat. Aigner hatte ihr Ministeramt im BMELV am 30. September 2013 niedergelegt.

Neu im Verwaltungsrat der Rentenbank ist seit dem 1. Oktober 2013 außerdem Bernhard Krüsken (51), Generalsekretär des DBV, der die Nachfolge des aus Altersgründen ausgeschiedenen früheren Generalsekretärs Dr. Helmut Born (65) antritt.

Quelle: ots

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: