Aktuelle MeldungenUnternehmen

Helecta GmbH stellt neue LED Retrofit Lösung

Die Helecta GmbH entwickelt und produziert seit 2010 LED Retrofit Leuchtmittel für die Straßenbeleuchtung in Deutschland. Von den 22 W und 30 W Versionen sind bereits über 15.000 Einheiten mit großem Erfolg als Ersatz für 80W bis 150W Quecksilberdampflampen im Einsatz.

Quelle: Offenes Presseportal
Quelle: Offenes Presseportal

„Durch die ständige Effizienzsteigerung bei den Leuchtdioden ist nun das derzeitige Produkt Portfolio mit 22W und 30W Retrofit Leuchtmitteln für einige Anwendungen überdimensioniert“ stellt Helecta Geschäftsführer Dipl.-Ing. Tinagli fest. Aus diesem Grund wurde auf Basis des 22W Modells eine Variante entwickelt, die mit nur 16W Anschlußleistung einen Lichtstrom von rund 1800 Lumen bei 5000K Farbtemperatur liefert. Mit diesem Leuchtmittel lassen sich Quecksilberdampflampen von 50 bis zu 80W abhängig vom Leuchtentyp gleichwertig ersetzen.

Die Helecta setzt bei ihren Produkten auf den Einsatz von Leuchtdioden und Elektroniken namhafter Hersteller, die im LED Markt hinsichtlich Effizienz und Qualität führend sind, um sich von den Produkten asiatischer Anbieter abzuheben und den Kunden kürzeste Amortisationszeiten und eine hohe Zuverlässigkeit zu bieten.

Das Leuchtmittel wird wie die anderen Helecta Retrofit Produkte mit einem Standard E27 Sockel geliefert; so können Quecksilberdampf- und Natriumdampflampen auf einfache Art umgerüstet werden. Auch auf dieses Produkt gibt die Helecta eine Garantie von 3 Jahren. Der L70 Wert nach TM21 (6k) beträgt > 54.000 Stunden.

Wie die anderen Mitglieder der Helecta Retrofit Familie ist auch dieses neueste Produkt wartbar, d.h., die Einsatzdauer kann durch Austausch der Treiberelektronik gegenüber ähnlichen Mitbewerberprodukten deutlich verlängert werden.

Quelle: Offenes Presseportal

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"