Innsbruck – Hans Fux übernimmt ab sofort erneut die Area Development Leitung bei Subway für den deutschsprachigen Raum. “Subway entwickelt sich in Deutschland und im gesamten DACH-Raum überdurchschnittlich gut. In Deutschland konnte vor wenigen Tagen wieder die 600 Restaurant-Marke durchbrochen werden. Aktuell stehen wir bei 601 Restaurants. Es freut uns sehr, dass wir für die weitere Expansion, vor allem aber für eine qualitätsvolle Weiterentwicklung der Marke, Hans Fux zu einer Rückkehr zu Subway bewegen konnten. Er kennt uns, den Quick Service Markt sowie die Systemgastronomie bestens und weiß, Kunden und Franchisenehmer zu begeistern”, erläutert Subway Europadirektor Marc Kreder.

Quelle: ots

Quelle: ots

Zwtl.: Subway: überdurchschnittliche Wachstumszahlen

“Die Rückkehr zu Subway ist für mich nicht nur eine rein berufliche Entscheidung, sondern auch eine Entscheidung des Herzens. Ich habe Subway 2012, mit dem Ziel, noch mehr von der Systemgastronomie-Welt kennenzulernen, verlassen. Dieser Abschied war auch mit einem weinenden Auge verbunden. Dass sich jetzt nochmals die Chance ergibt, für die größte Franchise-Kette der Welt zu arbeiten, ist für mich ein wirklicher Glücksfall. Meine Freude ist natürlich umso größter, da der von mir eingeleitete Turnaround sich bis heute prolongiert hat”, so Hans Fux.

Seit 2011 entwickelt sich Subway im Quick Service Markt überdurchschnittlich gut. Im Jahr 2012 wurden der Umsatz um 6 Prozent und der Ertrag für die Franchisepartner um 25 Prozent gesteigert. 2013 verzeichnet der größte Franchisegeber der Welt 6 Prozent mehr Umsatz und 20 Prozent Ertragssteigerung für die Partner. 2014 festigte Subway seinen stabilen Wachstumsweg: Das durchschnittliche Umsatzwachstum der sechs bedeutendsten Quick Service Ketten pro Store lag in den ersten neun Monaten 2014 bei etwa 0,82 Prozent. Subway hingegen gelang im gleichen Zeitraum ein Plus von 5,6 Prozent. “Diesen Weg möchte ich mit meinem Team und den vielen Subway Franchisenehmern 2015 fortsetzen”, freut sich Fux auf seine neue Aufgabe.

Quelle: ots

ANZEIGE:

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: