Aktuelle MeldungenUnternehmen

FreeWheel und Sky erweitern Zusammenarbeit

München – FreeWheel, Anbieter von Lösungen für das effiziente Management von Videoanzeigen für Medienunternehmen, gab heute bekannt, dass Sky Deutschland, der Pay-TV-Marktführer in Deutschland und Österreich, die Lösungen von FreeWheel für das Management seines digitalen Anzeigenbestandes auf den eigenen Plattformen einsetzen wird. Aufbauend auf der langjährigen Geschäftsbeziehung zwischen FreeWheel und Sky UK Ltd. wird Sky Deutschland mit Hilfe der Monetization Rights Management (MRM) Plattform von FreeWheel die Schaltung seiner Videoanzeigen übergreifend optimieren.

Gesellschaft von Sky Deutschland, leistungsfähige Tools zur Verfügung. Mit ihnen können Verkaufsrechte für Werbung verwaltet, fortschrittliche Portfolio-Forecasting-Lösungen genutzt, Anzeigen wirkungsoptimiert platziert und der Erfolg von Kampagnen ausgewertet werden. Des Weiteren ist Sky mit der Plattform in der Lage, Konflikte zwischen Anzeigenanbietern besser zu managen, da sie Zugang zu wirksamen TV-Compliance-Tools gewährt, um Überschneidungen oder Beschränkungen bezüglich Inhalten bzw. Tageszeit zu vermeiden.

Martin Michel, Managing Director bei Sky Media in Deutschland, erklärt: „Wir etablieren gerade unser Operations-Team für digitale Anzeigen und als langjähriger Partner von Sky Media in Großbritannien nutzen wir die Technologie und das Know-how von FreeWheel, um unsere Planungen für das Management digitaler Videoanzeigen und zur Entwicklung von Lösungen für Dynamic Ad Insertion in Deutschland zu unterstützen.“

Die neue Vereinbarung eröffnet Sky auch Zugriff auf die Beratungsleistungen von FreeWheel zur Unterstützung der strategischen Entwicklung seines Operations-Teams für digitale Anzeigen. Durch das zusätzliche Know-how im Forecasting wird das Team in die Lage versetzt, die Content-Distribution für alle Plattformen profitabel zu skalieren, bessere Einblicke in die Content-Performance zu erhalten und die Umsatzgenerierung durch Ultra-Premium-Video-Content zu maximieren.

Thomas Bremond, European Managing Director bei FreeWheel, erläutert zur erweiterten Partnerschaft: „Die Broadcaster folgen ihrem Publikum auf digitale Plattformen und suchen nach Möglichkeiten, um auf allen Geräten optimale Ergebnisse zu erzielen. Wir freuen uns auf den weiteren Ausbau unserer bestehenden Geschäftsbeziehung mit Sky in Europa und auf die Zusammenarbeit mit Sky in Deutschland. Durch die Partnerschaft mit FreeWheel und die Einführung der MRM-Plattform kann Sky Deutschland sein digitales Material auf allen seinen digitalen Plattformen und Settop-Boxen einsetzen und attraktive Anzeigen für die jeweiligen Zielgruppen schalten.“

Quelle: AxiCom GmbH

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"