Aktuelle MeldungenUnternehmen

Eva Wüllner leitet neue Hauptstadt-Repräsentanz der ING-DiBa

Frankfurt/Main – Personeller Neuzugang bei der ING-DiBa: Eva Wüllner verstärkt seit dem 1. März das Team der drittgrößten Privatkundenbank in Deutschland. Als Leiterin der neuen Unternehmens-Repräsentanz in Berlin vertritt sie künftig die Interessen der Bank gegenüber Politik und Verbänden. Die 32-jährige berichtet direkt an den Vorstandsvorsitzenden Roland Boekhout.

Quellenangabe: "obs/ING-DiBa AG"
Quellenangabe: “obs/ING-DiBa AG”

“Wir freuen uns sehr, dass wir mit Eva Wüllner eine erfahrene Kennerin des politischen Berlins für uns gewinnen konnten”, so Boekhout. Die studierte Politikwissenschaftlerin war zuvor rund acht Jahre in der politischen Kommunikation tätig, zuletzt verantwortete sie als Sprecherin die Pressearbeit der CDU Deutschlands.

Über die ING-DiBa AG:

Die ING-DiBa ist mit mehr als 8 Millionen Kunden die drittgrößte Privatkundenbank in Deutschland. Die Kerngeschäftsfelder im Privatkundengeschäft sind Spargelder, Wertpapiergeschäft, Baufinanzierungen, Verbraucherkredite und Girokonten. Das Institut ist jeden Tag 24 Stunden für seine Kunden erreichbar. Im Segment Commercial Banking ist das Firmenkundengeschäft der Bank zusammengefasst. Zu den Kunden gehören große, international operierende Unternehmen. Für die ING-DiBa arbeiten an den Standorten Frankfurt (Hauptstandort), Hannover, Nürnberg und Wien mehr als 3.300 Mitarbeiter.

Quelle: ots

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"