REBRANDING UNTERSTREICHT EINZIGARTIGE POSITIONIERUNG ALS DIGITAL SERVICE PROVIDER IN GLOBAL COMPLIANCE, DIGITAL EXPERIENCE UND CONTENT MANAGEMENT

Bertrange – AMPLEXOR ist der neue Name der euroscript, die heute das Rebranding der kompletten Unternehmensgruppe unter diesem Namen bekannt gab. Im Rahmen ihrer internationalen Wachstumsstrategie wurden in den letzten Jahren mit wichtigen Akquisitionen und nachhaltigen Investitionen Kompetenzfelder konsequent vertieft und mit klarem Fokus erweitert. Dank der Übernahmen von Amplexor, INFOTEHNA und ForeignExchange Translation hat sich das Unternehmen zu einem führenden Anbieter digitaler Lösungen entwickelt.

Als global aufgestellter und lokal handelnder Geschäftspartner unterstützt und begleitet AMPLEXOR seine Kunden in der Optimierung der Geschäftsprozesse Global Compliance, Digital Experience und Content Management. AMPLEXOR verbessert diese Prozesse mittels branchenspezifischer Lösungen – je nach Bedarf bestehend aus Software, Consulting, System Integration sowie Language und Content Management Services. Der neue Name bringt das diversifizierte und erweiterte Serviceangebot als Teil einer langfristigen Wachstumsstrategie zum Ausdruck.

Quelle: Amplexor

Quelle: Amplexor

„Embrace the Future”

AMPLEXOR, ein Name der bereits im Portfolio von euroscript vorhanden war, leitet sich vom lateinischen Wort für „umarmen” ab und spiegelt die Vision und den Ansatz des Unternehmens wider. Mark Evenepoel, CEO von AMPLEXOR, kommentiert diese wie folgt: „Wir ‚umarmen’ unsere Kunden: wir sind ihre Partner und helfen ihnen dabei, ihre Digitalstrategie erfolgreich umzusetzen. Wie unser Slogan ‚embrace the future’ andeutet, denken wir voraus und begleiten unsere Kunden in die Zukunft.”

Kurz vor dem 150-Millionen-Euro-Umsatz-Meilenstein

Mark Evenepoel resümiert und blickt in die Zukunft: „Die positiven Entwicklungen der letzten zwei Jahre veranlassten uns, unsere Positionierung, unsere Marke und unsere Kommunikation an die Zukunft anzupassen. Wir wollen noch deutlicher hervorheben, wer wir wirklich sind und für was wir stehen: ein globales Team mit herausragendem Wissen über Software-Technologie, Content- und Dokumenten-Management-Lösungen speziell für Industrie- und Geschäftsprozesse. Die Integration der akquirierten Unternehmen zu einer globalen Marke wird uns helfen mit der Konkurrenz in allen Märkten mitzuhalten. In Zukunft wollen wir unsere Präsenz in Asien und Südamerika verstärken, um den 150-Millionen-Euro-Umsatz-Meilenstein zu erreichen.”

2014 setzte euroscript International 110 Millionen Euro um. Der Umsatz in diesem Jahr wird über 125 Millionen Euro liegen.

Quelle: AMPLEXOR

ANZEIGE:

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: