Aktuelle MeldungenUnternehmen

Erweiterung des Presswerks in Kuppenheim begonnen

Kuppenheim /Gaggenau – Heute fand auf dem Gelände des Mercedes-Benz Presswerkes in Kuppenheim der offizielle Spatenstich für die Erweiterung des Werkes statt. Das bestehende Presswerk wird um 25.000 qm Produktions- und Lagerfläche erweitert; bei komplett laufendem Betrieb. Die Gesamtinvestitionen für den Werkausbau belaufen sich auf rund 170 Mio. Euro. Die Fertigstellung der Pressenhalle ist für März 2015 und die der Logistikhalle bis Anfang 2016 vorgesehen.

Quelle: Daimler AG
Quelle: Daimler AG

Angesetzt wurde der Spaten von: Dr. Matthias Jurytko, Leiter Mercedes-Benz Werk Gaggenau, Gabriela Mühlstädt-Grimm vom Regierungspräsidium Karlsruhe in Vertretung von Regierungspräsidentin Nicolette Kressl, Dr. Jörg Peter vom Landkreis Rastatt in Vertretung für Landrat Jürgen Bäuerle, Karsten Mußler, Bürgermeister von Kuppenheim, Alexander Knittel, Projektleiter Presswerk Kuppenheim II und Wolfgang Trefz, Fabrikplanung Werk Sindelfingen.

„Um die stetig steigenden Stückzahlen hier im Presswerk Kuppenheim auch weiterhin in top Qualität liefern zu können, investieren wir am Standort in den Ausbau und vergrößern das Presswerk um die Hälfte“, freut sich Matthias Jurytko anlässlich des Spatenstichs. „Mit dieser Erweiterung erhöhen wir unsere Flexibilität noch weiter und stärken so unsere Wettbewerbsfähigkeit. Darüber hinaus ist diese Investition ein deutlich positives Signal für die Produktionsstandorte von Daimler in der Region.“

Karsten Mußler, Bürgermeister der Stadt Kuppenheim: „Die Erweiterung des Presswerks ist für die gesamte Wirtschaftsregion Mittelbaden sehr erfreulich, zumal die Erweiterung bereits früher als geplant realisiert wird. Die erheblichen Anstrengungen der vergangenen Monate haben sich gelohnt, da nicht nur Investitionen hier vor Ort getätigt werden, sondern auch 200 hochwertige Arbeitsplätze in Kuppenheim entstehen.“

Die Baustelle hat für die Belieferung eine eigens eingerichtete Zufahrt. In den Hallen werden hochmoderne Anlagen installiert. Darunter befindet sich beispielsweise eine Presselinie aus sechs verketteten Einzelpressen, die hauptsächlich Seitenteile, Motorhauben, Kofferraumdeckel und Türen für das Pkw-Werk in Rastatt produzieren wird. Zudem finden ein Schneidezentrum zur Platinenherstellung und eine so genannte Tryout-Presse, eine Presse zur Werkzeugeinarbeitung, hier Platz. Bereits im Frühjahr 2016 soll die Produktion anlaufen.

Das erst 2010 fertig gestellte Presswerk ist eine Erfolgsgeschichte: Die Bauteile waren von Beginn an von so hoher Qualität, dass die Produktionsumfänge stetig mehr wurden. Das Presswerk wurde auf dem 92.000 qm großen Grundstück zwischen dem ersten Quartal 2009 und September 2010 errichtet. Ausschlaggebend für die Entscheidung für Kuppenheim waren die Nähe zum Werk Gaggenau und zu den Kundenwerken Wörth und Rastatt, die gute Infrastruktur und Verkehrsanbindung des Murgtals sowie die hohe Qualifikation der Fachkräfte in der Region. Im Werkteil Kuppenheim arbeiten derzeit rund 270 Mitarbeiter.

Quelle: Daimler AG

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"