Aktuelle MeldungenUnternehmen

Ein Vierteljahrhundert im Dienst der Schönheit: Prof. Werner Mang

Bodenseeklinik feierte ihr 25-jähriges Gründungsjubiläum

Vom Medizinstudenten zum Gründer Europas größter Privatklinik für ästhetische Chirurgie: Vor 25 Jahren erfüllte sich Prof. Mang seinen Traum von einer eigenen Schönheitsklinik am Bodensee. Die größte Fachklinik Deutschlands für ästhetische Chirurgie ist damit zugleich eine der traditionsreichsten in Europa. Eine Historie, die verpflichtet: Medizinischer Fortschritt ist bis heute Programm.

Quelle: Bodenseeklinik GmbH
Quelle: Bodenseeklinik GmbH

Prof. Dr. Dr. Werner Mangs beeindruckende Karriere begann ganz bodenständig: Als Facharzt für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde. Bald aber erkannte er, dass er seine Patienten nicht nur medizinisch, sondern aus einer ganzheitlichen, ästhetischen Sicht heraus beraten und behandeln wollte. So wandte er sich schon bald seiner eigentlichen Berufung, den plastischen Operationen, zu: Als einer der ersten Ärzte in Deutschland studierte und praktizierte er die noch junge Disziplin, die seit den 60er Jahren vor allem in Brasilien und den USA durch bahnbrechende Fortschritte auf sich aufmerksam gemacht hatte.

Mit Mut, Motivation und Menschlichkeit zum Erfolg

Mang brachte diese neuen Möglichkeiten nach Deutschland – zunächst in einer kleinen Privatklinik für ästhetische Chirurgie, die er 1989 in Lindau eröffnete. Rasch erlangte er ein hohes medizinisches Renommee und überregionale Bekanntheit. Diese beruflichen Erfolge motivierten ihn 2003 zur Gründung der größten Privatklinik für plastisch-ästhetische Chirurgie in Deutschland, in die er fortan nicht nur seine ganze Energie und Fachkompetenz, sondern auch sein unternehmerisches Talent investierte. Klar war für Werner Mang dabei zu jeder Zeit: Wer als Vorreiter begonnen hat, muss den Fortschritt auch selbst stetig weiter treiben. Deshalb ist die größte Schönheitsklinik Deutschlands mit über 20 modern ausgestatteten Zimmern und einem eigenen Hörsaal immer auf dem neuesten Stand der Technik.

25 Jahre: Tradition, Fortschritt und Weiterentwicklung

So schafft es Mang seit über einem Vierteljahrhundert nicht nur, stets auf der Höhe seiner Disziplin zu bleiben, sondern auch selbst Schrittmacher der medizinischen Entwicklung zu sein. Dazu war es mit steigender Nachfrage irgendwann unausweichlich, das Team der Bodenseeklinik kompetent zu verstärken: Mit Jens Altmann und Kathrin Ledermann holte Mang erfahrene Fachärzte im Bereich der ästhetischen Chirurgie in seinen Stab. Dr. Altmann ist seit 2010 Oberarzt für plastische und ästhetische Chirurgie an der Bodenseeklinik, Dr. Kathrin Ledermann arbeitet bereits seit 1989 eng mit Prof. Mang zusammen. Seit 2011 ist sie seine leitende Ärztin für den Bereich ästhetische Gesichtschirurgie. Gemeinsam stemmt das Team heute um die 2.000 Behandlungen im Jahr: Von Nasenkorrekturen über Bruststraffungen, -verkleinerungen und -aufbau bis hin zu Tumorentfernungen und Schönheitsoperationen nach Unfällen.

Erfahrung schafft Vertrauen

Trotzdem erteilt Mang einer zwanghaften Verfolgung falscher Schönheitsideale eine klare Absage: „Auch wenn wir unser ganzes Können in den Dienst eines attraktiven Äußeren stellen – wir wollen keinem Schönheitswahn das Wort reden. Was wir leisten wollen, ist eine vernünftige, ästhetisch-plastische Chirurgie.“ Dazu legt der erfahrene Mediziner besonderen Wert auf eine ausführliche, individuelle und persönliche Beratung sowie eine umfassende Nachsorge. Denn am Ende sollte der Eingriff nicht nur äußerlich die gewünschte Veränderung bewirken, sondern dem Patienten vor allem dazu verhelfen, ein gesundes Selbstbewusstsein und seine volle Lebensqualität zurückzugewinnen. „Wichtig ist, das individuell Gewünschte mit dem ästhetisch Sinnvollen und dem medizinisch Möglichen in Einklang zu bringen“, betont Mang. „Die gemeinsamen Entscheidungen sollten am Ende möglichst genau die Wünsche des Patienten erfüllen, denn schließlich geht es vor allem um das persönliche Glück des Einzelnen.“

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"