Aktuelle MeldungenUnternehmen

Ein junges Wiener Startup automatisiert den 200 Jahre alten Kongressmarkt

Wien – In der digitalisierten Welt ist Information Gold wert. Nicht so in der Kongressbranche – oft gibt es gar keine Zahlen und Fakten. Veranstalter treffen die meisten Entscheidungen aus dem Bauch heraus. Waytation (www.waytation.com) bietet nun genaue Analysen über das Besucher-Verhalten, wodurch der Erfolg einer Veranstaltung messbar wird. Trends und Potentiale werden entdeckt, Return-on-investment für Unternehmer gesteigert und schlussendlich das Erlebnis für Besucher verbessert.

Die automatisierte Plug&Play-Solution von Waytation löst damit teure und ineffektive Lösungen zur Erfolgsanalyse ab. Im Vergleich zu bekannten Ansätzen mit iBeacon/RFID/Kamera/Smartphone Systemen, liefert die Technologie von Waytation eine 100%ige Abdeckung, funktioniert vollkommen im Hintergrund ohne Abhängigkeiten und kennt keine Datenschutzprobleme dank Anonymisierung. Voller Stolz legt das Startup sogar eine Zustimmung von Rechtsanwälten vor. Der Besucher ist somit nicht gefordert eine Applikation herunterzuladen und kann den Kongress ohne zusätzliche Vorarbeit oder Sorgen genießen.

ILC 2015, Vienna April 22, 2015. Photo: Michèle Pauty
ILC 2015, Vienna April 22, 2015. Photo: Michèle Pauty

Nach dem Event oder sogar in Real-time bietet Waytation den Kongressveranstaltern eine Cloud-Platform an, auf der unterschiedlichste Erkenntnisse kombiniert und verglichen werden können. Für die Einfachheit, nur mit einem Klick.

Zwtl.: Waytation Kunde: International Liver Congress 2015 in der Reed Messe Wien

Das Startup hat nach nur 9 Monaten bereits mehrere Projekte erfolgreich umgesetzt und das Auftragsbuch wird immer voller. Heuer widtmet sich Waytation zusätzlich Proof-of-concepts in anderen Märkten wie Retail, Security und Cargo.

Zum 50ten Jubiläum des Internationalen Leber Kongresses setzte der Veranstalter die Technologie von Waytation ein. Die Herausforderung: über 9.000 Kongressbesucher, duzende Partnerunternehmen, hunderte Experten-Vorträge und ein Veranstaltungsgelände von über 64.000 Quadratmeter. Das Ergebnis: Waytation sammelt über 1,2 Milliarden Bewegungsinformationen und verwandelt diese in aussagekräftige Erfolgsanalyse.

Waytation gilt als Top 3 Startup von Wien und wurde von der Wirtschaftsagentur der Stadt für den Startup-Award nominiert. Darüber freut sich das Gründer-Team besonders, da die Hauptstadt seit dem „Wiener Kongress“ vor 200 Jahren als Kongressmetropole gilt. Heuer konnte sich Wien den 2. Platz im weltweiten Ranking der Kongress-Städte sichern und bietet Waytation eine ideale Szene für den Durchbruch.

Quelle: ots

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"