Die Brüder Christoph und Ralf Dyllick-Brenzinger ärgerten sich schon als Teenager darüber, dass die meisten Menschen mit Leidenschaft für Computer dem „Nerd“-Klischee entsprachen. Sie waren selbst begeistert von allem, was mit Informationstechnologie zu tun hatte. Aber sie schafften es, dabei eine Sprache zu sprechen, die auch ihre Eltern verstanden. So entstand früh die Geschäftsidee, Nutzern bei ihren alltäglichen Problemen mit dem Rechner zu helfen. Parallel verfolgten die gebürtigen Freiburger die Vision, kleinen Unternehmen zur Seite zu stehen, die sich eine leistungsfähige IT wünschen, aber nur über ein schmales IT-Budget verfügen. 2014 setzten sie beide Ideen in die Tat um und gründeten mit ionas – Ihr Online Assistent ihr eigenes IT-Dienstleistungsunternehmen. Der von ihnen entwickelte ionas-Server ist eine private Cloud-Lösung und ein individualisiertes Server- System, das auf Start-ups und kleine Unternehmen mit bis zu 50 Mitarbeitern zugeschnitten ist – Support inklusive. Neben Server-Systemen bietet ionas umfangreiche Service- und effiziente Kollaborationsdienste an, immer abgestimmt auf die Bedürfnisse des Kunden. Eine besondere Serviceleistung ist die Computer-Hotline, ein an 365-Tagen erreichbarer Hilfsdienst für IT-Fragen. Computerassistenz ist dem jungen Unternehmen wichtig, denn ionas ist ein Akronym für „Ihr Online Assistent“.

Christoph Dyllick-Brenzinger (links) und Ralf Dyllick-Brenzinger (rechts). Foto: Ionas - Ihr Online Assistent

Christoph Dyllick-Brenzinger (links) und Ralf Dyllick-Brenzinger (rechts). Foto: Ionas – Ihr Online Assistent

Made in Mainz – kreativer Kopf trifft Strategen

Der dreifache Familienvater Christoph Dyllick-Brenzinger ist der kreative Kopf des in Mainz ansässigen Unternehmens. Der 33-Jährige erinnert sich: „Für mich war es nach dem Abitur klar, dass ich Informatik studiere, aber der Stoff war meilenweit entfernt von der täglichen Praxis. Ich hatte das Gefühl, dass Professoren und Kommilitonen in ihrer eigenen Welt lebten. Das war nicht meine Welt.“ Er wechselte zur VWL und entschied sich danach für einen Job als Consultant im IT-Bereich – ähnlich wie sein älterer Bruder Ralf, der in Betriebswirtschaft promovierte und mittlerweile der strategische Kopf von ionas ist. Dr. Ralf Dyllick-Brenzinger erzählt: „Als Consultants gingen wir bei Großkonzernen ein und aus, die Hunderte Mitarbeiter in ihren IT-Abteilungen beschäftigten. Das hat uns beide weiter dafür sensibilisiert, mit welchen Problemen Start-ups und kleine Unternehmen konfrontiert sind, die sich solche Manpower nicht leisten können.“

Eine Lösung für alles mit „eingebautem“ Support

Die ionas-Server kombinieren hohe Datensicherheit mit großer Funktionsvielfalt. Von Dateiaustausch und Synchronisation über Projektmanagement bis zur Telefonanlage erfüllt der ionas-Server alle Anforderungen, die Unternehmensgründer und kleine Unternehmen an ihre IT stellen. Als private Cloud bietet er Cloud-Komfort bei maximaler Datensouveränität. Bei der persönlichen Einrichtung durch den ionas-Support wird der Server individuell auf die Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten. Dr. Ralf Dyllick-Brenzinger freut sich: „Wir haben mittlerweile Unternehmenskunden aus allen denkbaren Branchen, aber auch Selbstständige und Privatanwender gehören dazu. Statt vieler Einzellösungen, die viel Geld und Know-how erfordern, bekommen sie von uns eine bezahlbare Alles-in-einem-Lösung auf Open-Source- Basis, bei der wir den Support sozusagen eingebaut haben.“

Das umtriebige ionas-Team hat noch viel vor. „Unsere Gehäuse waren bisher noch nicht die Schönsten, weil wir uns auf die inneren Werte konzentriert haben“, sagt Christoph Dyllick- Brenzinger augenzwinkernd. „Das ändern wir gerade und werden außerdem weiter die Leistungsfähigkeit erhöhen. Wir haben noch viele Ideen, um unsere Server noch besser zu machen.“ Die Erfahrungen, die sie selbst gerade als junges Unternehmen machen, arbeiten die Brüder laufend in die Weiterentwicklung ein.

Die ionas OHG

Die ionas OHG ist ein Mainzer IT-Start-up, das von den beiden Brüdern Christoph und Dr. Ralf Dyllick-Brenzinger 2014 gegründet wurde. Die Mainzer entwickeln mit insgesamt zehn Mitarbeitern den ionas-Server, eine All-in-one-Lösung für kleine Unternehmen, Start- ups und Selbstständige sowie anspruchsvolle private Anwender. Der ionas-Server bietet höchste Sicherheit bei voller Flexibilität, einfache Einrichtung und kontinuierlichen Support. Über die Computer-Hotline ist ionas 365 Tage im Jahr für Fragen und Probleme erreichbar.

Nur wenige Monate nach dem Launch wurde der ionas-Server Small Business beim Innovationspreis IT unter die Top Ten gewählt. Internationale Kunden aus unterschiedlichen Branchen, vom Dienstleistungssektor bis zur Industrie, vertrauen der All-in-one-Lösung.

Quelle: Griffel & Co Kommunikation GmbH

ANZEIGE:

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou ist Mitglied in der MiNa-Redaktion und schreibt über Wirtschaftsverbände, Macher im Mittelstand, Produkte + Dienstleistungen, Digitale Wirtschaft und Familienunternehmer.
Mail: [email protected]
Veröffentlicht am: