Aktuelle MeldungenUnternehmen

Ehrung für die 30 innovativsten deutschen Unternehmen

Warner B. J. Popkes, Chairman RSM Germany:

„Der deutsche Mittelstand schreibt wirtschaftliche Erfolgsgeschichten.“

Berlin – Mit einem feierlichen Empfang wurden gestern Abend in der Britischen Botschaft in Berlin die derzeit 30 innovativsten deutschen Unternehmen geehrt. Im Beisein des Britischen Botschafters Sir Simon McDonald und des ehemaligen Vizepräsidenten der Europäischen Union Günter Verheugen nahmen die Geschäftsführer der Firmen die Auszeichnung zum „National Champion“ entgegen. Unter ihnen sind auch zwei Unternehmen aus Berlin: Bombardier Transportation, der führende Hersteller moderner Schienenverkehrstechnologie, sowie die Werbeagentur Media Consulta. Weitere Preisträger sind u.a. Micromata, Orgadata, intelliAd Media, Hanseatic Power Solutions, Mayer-Kuvert- network sowie Sky Deutschland. „Im globalen Wettbewerb können europäische Unternehmen nur vorn bleiben, wenn sie innovativ sind“, betonte Sir Simon McDonald bei seiner Gratulation gegenüber den Preisträgern.

Quelle: RSM Germany
Quelle: RSM Germany

Die „National Champions“ werden alljährlich im Rahmen der renommierten European Business Awards (EBA) gekürt. Sie mussten sich in einem Jurierungsverfahren unter europaweit rund 24.000 Unternehmen durchsetzen und sind jetzt für das Bewerbungsverfahren um den „Ruban d’Honneur“-Status qualifiziert. Mit den European Business Awards werden seit 2007 in allen Ländern der Europäischen Union außergewöhnlich erfolgreiche und innovative Geschäftsideen ausgezeichnet, die als Paradebeispiele für herausragendes Unternehmertum gelten können.

In seiner Ansprache wies Dr. Warner B. J. Popkes, Chairman von RSM Germany und Mitglied des International Board von RSM darauf hin, dass gerade mittelständische Unternehmen mit ihrer hohen Innovationskraft der deutschen Wirtschaft die nötigen Impulse verleihen, um auch im internationalen Wettbewerb eine führende Rolle spielen zu können. „Die im Rahmen der European Business Awards ausgezeichneten Unternehmen beweisen eindrucksvoll, zu welchen außerordentlichen Leistungen der Wirtschaftsstandort Deutschland fähig ist“, so Popkes. „Mit ihrer Kreativität, ihrem Knowhow und ihrer Leidenschaft zeigen sie, dass in Deutschland Jahr für Jahr wirtschaftliche Erfolgsgeschichten geschrieben werden.“ RSM ist Hauptsponsor der European Business Awards. Das Unternehmen ist auf die Beratung mittelständischer Unternehmen spezialisiert und kann durch den weltweiten Verbund RSM International seine Beratungstätigkeit in allen weltweit wichtigen Industrienationen durchführen.

Im weiteren Verlauf der European Business Awards werden nun aus den europaweit 709 „National Champions“ 100 Unternehmen von der Jury ausgewählt, die den angesehen „Ruban d’Honneur“-Status erhalten. Zudem wird in jedem Land über ein Online-Voting ein „National Public Champion“ gewählt. Diese Abstimmung beginnt am 6. Januar. Die Öffentlichkeit kann sich anhand fünf minütiger Videos entscheiden, in denen die Unternehmen sich und ihre Geschäftsmodelle präsentieren. „National Public Champion“ werden die Unternehmen, die in ihrem Land jeweils die meisten Online-Stimmen erhalten. Ihren glanzvollen Höhepunkt finden die European Business Awards im kommenden Juni, wenn die endgültigen Gewinner im Rahmen einer feierlichen Gala geehrt werden.

Weitere Informationen zu den European Business Awards und eine Liste aller National Champions finden Sie unter http://www.businessawardseurope.com/ oder unter www.rsmgermany.com/eba.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"