Testergebnis: Verzicht findet Zustimmung bei den Kunden

Berlin/Karlsruhe – dm-drogerie markt wird ab dem 1. April 2016 keine kostenlosen Kunststofftragetaschen mehr an Kunden ausgeben. Hintergrund ist eine EU-Richtlinie, die den Verbrauch von Plastiktüten einschränken und die Umwelt so noch besser vor Plastikmüll schützen soll. Der Handelsverband Deutschland (HDE) organisiert zur Zeit eine Initiative des deutschen Handels mit dem Ziel, keine kostenlosen Plastiktüten mehr anzubieten. Diese Initiative findet nach Angaben des HDE Zustimmung beim Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.

Quelle: dm-drogerie markt

Quelle: dm-drogerie markt

Testergebnis: Verzicht findet Zustimmung bei den Kunden

„Bereits im vergangenen Jahr hatten wir uns dazu entschieden, in einigen Märkten im Rahmen eines Tests auf kostenlose Plastiktüten zu verzichten“, erklärt Erich Harsch, Vorsitzender der dm-Geschäftsführung. „Unsere Kunden haben dies überwiegend positiv aufgenommen. Deshalb ist es für uns folgerichtig, die Initiative des Einzelhandels mitzutragen und unsere kostenlosen Plastiktüten in allen Märkten abzuschaffen“. In der Vergangenheit hatte dm die kleinen Tüten zusätzlich zu den Bezahltaschen angeboten, damit die Kunden Kleinstmengen und kleinteilige Produkte besser und sicherer transportieren können. Die Restbestände der Plastiktüten werden dem Wertstoffkreislauf zurückgeführt.

dm geht diesen Weg, um ein positives Signal für die Nutzung von mehrfach verwendbaren Taschen zu setzen. In Zukunft kann der dm-Kunde wählen zwischen einer Bio-Tasche aus 100 Prozent Baumwolle, Papiertaschen, die überwiegend aus Altpapier hergestellt sind, Plastiktragetaschen, die das Umweltzeichen „Der Blaue Engel“ tragen und zu 90 Prozent aus Recycling-Kunststoff hergestellt sind sowie einer sehr stabilen und langlebigen Permanenttasche, die zu 80 Prozent aus ausgedienten PET-Flaschen hergestellt ist. Die Baumwolltaschen werden gemäß den GOTS-Richtlinien oder denen des Internationalen Verbandes der Naturtextilwirtschaft hergestellt (mehr Informationen zu allen Taschen auf dm.de)

Quelle: dm-drogerie markt

ANZEIGE:

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: