Aktuelle MeldungenUnternehmen

Die Medien AG rüstet ihren Maschinenpark auf

Nach den zwei Speedmastern XL 105-5-P+L und XL 105-5+L, in die das Sächsische Druck- und Verlagshaus Ende 2010 investierte, erweitert Die Medien AG nun ihren Bogenoffset-Maschinenpark um eine Speedmaster XL 106-5+LYYL. Es handelt sich um eine sogenannte Doppellackmaschine. Sie bringt in einem Durchgang Farbe, Primer und UV-Lack auf. „Dadurch erhöht sich unsere Produktionsgeschwindigkeit erheblich, weil die achtstündige Wartezeit, die zwischen Primen und Lackieren einzuhalten ist, bei dieser Doppellackmaschine entfällt“, sagt Christoph Deutsch, Vorstandsvorsitzender der SDV – Die Medien AG. So verringert sich die Verarbeitungszeit wesentlich, was zu einer weiteren Effizienzsteigerung im Bogenoffset-Maschinenpark beiträgt.

Quelle: Premiumpresse
Quelle: Premiumpresse

Viele Möglichkeiten, einzigartige Druckerzeugnisse herzustellen 
„Diese Investition festigt unsere sehr gute Wettbewerbsposition. Vom verbesserten Preis-Leistungs-Verhältnis profitieren natürlich vor allem unsere Kunden“, unterstreicht Christoph Deutsch und nennt weitere Vorteile: „Die hervorragende Druckqualität geht einher mit vielen Möglichkeiten, einzigartige Druckerzeugnisse herzustellen. Zur Verfügung werden verschiedene Veredelungsarten wie Effekt-, Duft- und Strukturlack stehen.“ Außerdem ist die Produktion noch flexibler, da alle drei Maschinen vollkommen kompatibel sind.

Beste Voraussetzungen, die präzisen Farbvorgaben der Kunden einzuhalten 
Die Speedmaster-XL-Maschinen bilden eine eigene Leistungsklasse – die Peak Performance Class für allerhöchste Qualitäts- und Produktivitätsanforderungen. Sie überzeugen mit ihrer Wirtschaftlichkeit dank des größeren Bogenformats von 75 x 105 bzw. 75 x 106 Zentimetern und der verlässlichen Druckleistung bei konstanter und ausgezeichneter Druckqualität. Die aufgestockte Produktivität ist verbunden mit kürzesten Rüstzeiten, sicherer Laufleistung und einem erhöhten Automatisierungsgrad. All dies sind wichtige Voraussetzungen für die Druckfachkräfte bei SDV, sich noch intensiver um das Wesentliche kümmern zu können, nämlich um die Einhaltung der präzisen Farbvorgaben der Kunden und die durchgehend beste Druckqualität. Dies sind auch die ausschlaggebenden Argumente für die Investition in Speedmaster-XL-Maschinen.

Mehr als 8,5 Millionen Euro seit 2010 in technische Anlagen und Maschinen investiert 
Eine gut durchdachte Investitionstätigkeit zeichnet das unternehmerische Handeln von SDV seit der Firmengründung im Jahr 1990 aus. Allein seit 2010 investierte Die Medien AG gut 8,5 Millionen Euro in die technischen Anlagen und Maschinen. Erweitert bzw. von Grund auf erneuert wurden neben dem Bogenoffset-Maschinenpark auch die Digitaldruck-Produktion und die Weiterverarbeitung am Standort in Dresden sowie der Endlos-Rotationsdruck in Weidenberg. Am Standort Dresden wurde darüber hinaus eine neue Firmenzentrale errichtet. Das Bauvorhaben umfasste Sanierungsarbeiten an erhaltenswerten Gebäudeteilen sowie Neubau und erhielt vor Kurzem im Wettbewerb um den Sächsischen Staatspreis für Baukultur 2013 eine Anerkennung. Das Investitionsvolumen betrug hier 3,4 Millionen Euro.

Quelle: ots

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"