Hamburg – Zum ersten Mal in der 18jährigen Geschichte des BoB Awards traf sich die Jury in der Schweiz auf Einladung der Interroll AG – Intralogistics Partner des Sauber F1 Teams – bei der Sauber Motorsport AG in Hinwil (Zürich). Mit 200 eingereichten Arbeiten in 11 Kategorien (Film seit 2015 neu) zeigte der BoB sich mit einem leichten Zuwachs weiterhin stabil.

Die Jury des 18. BoB Best of “Business-to-Business” Communication Award 2015 bewerteten unter der Regie des langjährigen Juryvorsitzenden Michael Koch, gkk DialogGroup, an zwei Tagen BtoB Kommunikation aus D, A, CH.

“Der BoB ist der wichtigste Wettbewerb für die B2B Kommunikation.”, kommentiert Michael Koch, der die BoB-Jury zum 9. Mal geleitet hat.

“Es geht nicht immer nur um Kreativpunkte – es geht beim BoB um die Wertschätzung und den Dialog über professionelle Kommunikation im B2B Markt. Gemeinsam mit unserem diesjährigen Partner, der Interroll AG, haben wir 2016 erneut eine sehr hochkarätige Experten-Jury versammelt, die mit insgesamt 18 Kommunikationsprofis aus der Industrie und renommierten B2B Agenturen besetzt war. Nur der Best of “Business-to-Business” Communication Award dokumentiert Jahr für Jahr, was sich in der B2B-Kommunikation in den relevanten Disziplinen tut.”, beschreibt Katharina Stinnes die Stärken des BoB Awards.

Die Award Vergabe wird am 12. Mai 2016 in Berlin im Meistersaal stattfinden.

Quellenangabe: "obs/Kommunikationsverband"

Quellenangabe: “obs/Kommunikationsverband”

Quelle: ots

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: