San Francisco/München – Führender Anbieter von Customer Care Lösungen unterstützt den rasant wachsenden Smartphone-Hersteller aus China bei seiner Expansion nach Europa

Quellenangabe: "obs/B2X Care Solutions"

Quellenangabe: “obs/B2X Care Solutions”

B2X Care Solutions, führender Technologieanbieter von Customer-Care-Lösungen für die Smartphone-Branche, gibt seine Partnerschaft mit Xiaomi bekannt. Als derzeit weltweit am schnellsten wachsender Smartphone-Hersteller weitet Xiaomi seine Präsenz nun auch nach Europa aus, einschließlich Deutschland, Frankreich und Großbritannien. Mit der Unterstützung von B2X als Servicepartner ist zunächst die Einführung von Zubehörprodukten geplant. “Mithilfe der weltweiten Präsenz und lokalen Expertise von B2X können wir unseren Kunden in Europa einen überlegenen After Sales Service garantieren. Die einzigartige Technologie und Smart-Service-Plattform von B2X erlaubt es uns, besonders schnell und effizient auf die Kundenwünsche in diesem neuen und wichtigen Markt zu reagieren”, sagt Hugo Barra, Vice President, Xiaomi Global.

Xiaomi ist der global am schnellsten wachsende Hersteller von Smartphones. In China ist das Unternehmen bereits Marktführer, weltweit rangiert es laut IDC auf Rang fünf.1 Im Zuge seiner internationalen Expansion macht Xiaomi mit dem Launch der Zubehörteile nun den ersten Schritt in Richtung Europa. B2X steht dem chinesischen Aufsteiger bei seinem bevorstehenden Roll-Out mit einem etablierten und verlässlichen Service-Netzwerk zur Seite und wird zunächst den After Market Service für Xiaomis Zubehörprodukte wie Kopfhörer, Zusatzakkus oder Wearables abwickeln.

“Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit einem Shootingstar wie Xiaomi, der qualitativ hochwertige Produkte mit einem einzigartigen Design zu einem wettbewerbsfähigen Preis anbietet”, so Thomas Berlemann, Chief Executive Officer bei B2X. “Unser Ziel ist es, Xiaomi mit unserer Technologie und der globalen Smart Service Plattform einen mühelosen Eintritt in den europäischen Markt zu ermöglichen und seinen Kunden erstklassigen Service zu bieten.”

B2X setzt auf seine maßgeschneiderte Software-Technologie, ein bewährtes weltweites Servicepartner-Netzwerk und erfahrene Mitarbeiter, um Xiaomi diesen lückenlosen Customer Support bereitzustellen. Dazu gehört auch ein Tür-zu-Tür-Service, der die Abholung von Produkten beim Kunden und deren Transport zur Reparaturwerkstatt mit einschließt. Defekte Produkte werden nach europäischen Umweltstandards recycelt, für die Lieferung von Ersatzgeräten an den Kunden wird ebenfalls gesorgt.

Offizieller Verkaufsstart von Xiaomi Zubehörprodukten und Support durch B2X ist im Mai 2015.

Quelle: ots

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: