Unternehmen

Auktionen und Pfandleihe im Internet: Auctionata und Valendo kooperieren künftig

Zwei vielversprechende Unternehmen aus Berlin arbeiten fortan eng zusammen: Das beschlossen das 2012 gegründete, größte deutsche Online-Auktionshaus Auctionata und das erst seit letztem Jahr am Markt befindliche Internet-Pfandhaus Valendo. Beide Partner sind sich sicher, dass sich die Dienstleistungen perfekt ergänzen.

Auctionata: Hochwertige Güter versteigern

Der Online-Dienstleister tritt nicht in Konkurrenz mit Ebay, sondern stellt eine Alternative zu renommierten Auktionshäusern für wertvolle Güter dar. Kunden können beispielsweise Gemälde, teure Uhren und einzigartigen Schmuck verkaufen. Die Vorteile liegen in einer einfachen Handhabung, einer kostenlosen Wertschätzung und einer professionellen und internationalen Vermarktung. Diese Vermarktung sorgt für viele Kaufinteressenten und damit auch für attraktive Preise. Im Jahr 2015 hat Auctionata mit diesem Konzept rund 80 Millionen Euro umgesetzt. Investoren zeigen sich überzeugt, sie haben dem Unternehmen bereits rund 100 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Bald folgt der Börsengang.

Quelle: SplitShire/pixabay.com
Quelle: SplitShire/pixabay.com

Valendo: Pfandkredite mit modernem Touch

Pfandhäuser genossen lange Zeit einen schlechten Ruf. Valendo begegnet diesem erfolgreich mit einem innovativen Konzept. Die Berliner setzen auf eine diskrete Online-Abwicklung und umfangreiche Dienstleistungen: Interessierte fragen im Internet einen Kredit an und beschreiben ihren Wertgegenstand. Im zweiten Schritt organisiert Valendo die Abholung. Experten schätzen dann transparent den Wert und nennen eine Darlehenssumme. Stimmt der Kunde zu, tritt der Kreditvertrag in Kraft. Insgesamt bietet Valendo mit dem Sachwert-, dem Depot- und dem Verkaufsdarlehen drei Kreditformen und nimmt unter anderem diese Gegenstände an:

  • Edelmetalle
  • Schmuck und wertvolle Uhren
  • Kunstobjekte
  • Oldtimer

Wie die Kooperation konkret funktioniert

Die beiden Partner haben sich bereits auf die Details ihrer Zusammenarbeit geeinigt: Sie verbinden die Stärken der Auktions-Plattform mit dem Gedanken des Verkaufsdarlehens. Kunden liefern bei Auctionata ihre Ware ein, die dortigen Experten übernehmen die Schätzung. Anschließend präsentiert der Dienstleister den Gegenstand und die Verkäufer erhalten dank Valendo sofort einen bestimmten Teil des Schätzwerts. Das erweist sich für alle als vorteilhaft, die schnell Geld brauchen, aber zugleich über Auctionata den maximalen Preis erzielen wollen. Mitunter kann es über das Auktionshaus mehrere Monate und auch mehr als ein Jahr dauern, bis sich ein Käufer findet.

Die Chancen für beide Unternehmen

Auctionata baut seinen Service mit dieser Vorfinanzierung sinnvoll aus: Der Dienstleister spricht künftig auch Kunden mit drängendem Finanzbedarf an. Valendo profitiert insbesondere von der schon größeren Bekanntheit des Online-Auktionshauses und kann sich dadurch neue Kundenkreise erschließen.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Schlagwörter
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Back to top button