Aktuelle MeldungenUnternehmen

Auf Wachstumskurs: Unternehmensberatung Staufen AG legt bei Umsatz und Mitarbeiterzahl weiter zu

Köngen – Mit dem Geschäftsjahr 2015 setzt die Staufen AG ihren kontinuierlichen Wachstumskurs fort. Der Umsatz kletterte erstmals in der Firmengeschichte auf rund 50 Millionen Euro. Hinter diesem Erfolg stehen mittlerweile mehr als 220 Mitarbeiter auf drei Kontinenten – ein stattliches Plus von 10 Prozent allein im vergangenen Jahr.

“Das abgelaufene Geschäftsjahr zeigt, dass die seit mehr als zwei Jahrzenten anhaltende Erfolgsgeschichte des Lean Managements auch im Zeitalter von Industrie 4.0 fortgeschrieben wird”, sagt Martin Haas, Vorstand der Staufen AG. Die Optimierung von Prozessen und Führungssystemen ist und bleibt also die unverzichtbare Grundlage für die Digitalisierung der Wirtschaft. “In vielen unserer Projekte gehen Lean Management, Vernetzung und Digitalisierung daher bereits erfolgreich Hand in Hand”, so Staufen-Vorstand Haas.

Dies gilt auch für die internationalen Staufen-Projekte: So konnte beispielsweise die brasilianische Tochtergesellschaft 2015 ihr Geschäftsvolumen – trotz der wirtschaftlich schwierigen Lage der größten Volkswirtschaft Südamerikas – um rund 50 Prozent ausdehnen. Und auch in China, wo Staufen mit Niederlassungen in Shanghai, Hongkong, Peking und Shenyang vertreten ist, stehen die Zeichen weiter auf Expansion. Mit der zum Jahreswechsel erfolgten Erweiterung der Geschäftsführung um den erfahrenen China-Experten Tobias Monden ist Staufen im Reich der Mitte nun noch schlagkräftiger aufgestellt.

Quelle: STAUFEN.AG
Quelle: STAUFEN.AG

Genauso wichtig wie der wirtschaftliche Erfolg ist für die Staufen AG immer auch die nachhaltige Wertschätzung durch die Kunden. Mit der Kür zur besten Lean-Management-Beratung Deutschlands durch die renommierte Branchen-Studie „Hidden Champions” und die erneute Auszeichnung als eines der führenden Consultinghäuser für die Branchen Maschinen- und Anlagenbau sowie Automobil- und Zulieferindustrie im Rahmen der „brand eins”-Studie „Beste Berater” wurde diese Staufen-Philosophie auch 2015 eindrucksvoll bestätigt. Zudem zählt die Staufen AG laut einer aktuellen Untersuchung des Great Place to Work® Instituts weiterhin zu “Deutschlands Besten Arbeitgebern”.

Um von dieser erfahrenen Wertschätzung etwas zurückgeben zu können, hat die Staufen AG im vergangenen Jahr erstmals den Innovationspreis DEUTSCHE INDUSTRIE verliehen. „Die Unternehmen müssen sich heute damit beschäftigen, wie disruptive Innovationen ihren Markt umkrempeln können. Es gilt, ein Auge auf solche Entwicklungen zu haben, mögen sie zunächst auch noch so unrealistisch und unbrauchbar erscheinen”, appelliert Staufen-Vorstand Haas besonders an die mittelständische Industrie.

Ein guter Beleg dafür, dass sich der Blick über den eigenen Tellerrand lohnt, ist die Entwicklung des virtuellen Shopfloor Management Tools ValueStreamer®. Gemeinsam mit der CAS Software AG hat die Staufen AG damit das klassische Shopfloor Management in das digitale Zeitalter überführt. Der ValueStreamer® kommt genau dort zum Einsatz, wo das papiergebundene Shopfloor Management an seine Grenzen stößt: als einfaches und effizientes Steuerungsinstrument für standort- und wertstromübergreifende Prozesse sowie globale Projektlandschaften.

Quelle: STAUFEN.AG

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou ist Mitglied in der MiNa-Redaktion und schreibt über Wirtschaftsverbände, Macher im Mittelstand, Produkte + Dienstleistungen, Digitale Wirtschaft und Familienunternehmer.
Mail: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"