Aktuelle MeldungenUnternehmen

Aktionstag 24HELP der ManpowerGroup

Eschborn – Am “Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung”, unterstützt die ManpowerGroup im Rahmen der Initiative “24HELP – der Social Day der ManpowerGroup” deutschlandweit Einrichtungen und Institutionen für Menschen mit Behinderung.

Heute packen die Mitarbeiter des Personaldienstleisters kräftig an und engagieren sich ehrenamtlich in 13 Städten für Menschen mit Behinderung. Für einen Tag tauschen sie ihren Schreibtisch und Telefon gegen Blaumann und Pinsel, um den Einrichtungen zum Beispiel einen frischen Anstrich zu verleihen oder in der Werkstatt zu unterstützen. Doch auch gemeinsames Plätzchen backen oder ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt stehen auf dem Programm.

Quelle: Manpower GmbH & Co. KG Personaldienstleistungen
Quelle: Manpower GmbH & Co. KG Personaldienstleistungen

Ziel der diesjährigen 24HELP Initiative ist es, Menschen mit Behinderung in den Fokus zu rücken und das Bewusstsein für ihre Herausforderungen in der Gesellschaft zu schärfen. “Durch die aktive Teilnahme am Tagesgeschehen bekommen die ManpowerGroup Mitarbeiter einen Einblick, wie trotz körperlicher und/oder geistiger Behinderungen, eine aktive Teilhabe am gesellschaftlichen Leben möglich ist”, so Herwarth Brune, Vorsitzender der Geschäftsführung der ManpowerGroup.

Die Mitarbeiter unterstützen mit ihrer Manpower gezielt Einrichtungen und Institutionen, wo Zeit und Personal knapp ist. So können Renovierungsarbeiten umgesetzt oder gemeinsame Ausflüge auf den Weihnachtsmarkt unternommen werden, die ohne zusätzliche Unterstützung nicht möglich wären.

Mit über 100 Mitarbeitern ist es die bisher größte soziale Initiative der ManpowerGroup, die an einem Tag durchgeführt wird. Unterstützt werden zum Beispiel CaritasWohnen in Berlin, die Wohnstätte Losinskiweg in Leipzig, die Praunheimer Werkstätten sowie der Frankfurter Verein/Psychosoziales Zentrum in Frankfurt, das CJD in Erfurt und die Integrationswerkstätten Niederlausitz in Senftenberg.

In München hilft das 24HELP Team für einen Tag in der Lebenshilfe Werkstatt. Auf dem Programm stehen zum Beispiel die Montage von Zubehörteilen, Metallverarbeitung, Verpackung, Aktenvernichtung und die Digitalisierung von Dokumenten. “Ich freue mich, dass wir genau heute, im Rahmen unseres 24HELP Social Days, die Gelegenheit bekommen, so viele Menschen bei ihrer Arbeit unterstützen zu können”, so die ManpowerGroup Schirmherrin der 24HELP Aktion, Yvonne Baum. “Seite an Seite werden wir heute in der Lebenshilfe Werkstatt in München mit den Beschäftigten arbeiten.”

Quelle: ManpowerGroup

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"