Aktuelle MeldungenUnternehmen

500 Busunternehmen testen Omnibusse von Daimler Buses

Stuttgart / Hockenheim – Heute startet zum Abschluss der Euro VI-Einführung die Fahrveranstaltung „Driving Experience“ mit Euro VI-Omnibussen von Daimler Buses auf dem Hockenheimring. Angemeldet sind über 500 Kunden aus 16 europäischen Ländern. Das Besondere: Fast 40 unterschiedliche Fahrzeugtypen der Marken Mercedes-Benz und Setra stehen den Kunden eine Woche lang für Testfahrten zur Verfügung, darunter alle gerade erst in Kortrijk und bei den Markenveranstaltungen Mercedes-Benz Omnibustage (MOT) und SetraShow vorgestellten Modelle. Die Omnibusse können auf dem Hockenheimring bei Slalomfahrten, Gefällefahrten, auf der Kreisbahn sowie auf dem großen Ring getestet werden, zudem werden Testfahrten auf der Straße angeboten. An den Stationen stehen Technik-Experten für Erläuterungen und Diskussionen bereit. Die Auswahl der Fahrzeuge reicht von den Mercedes-Benz Sprinter Minibussen und Reisebussen Tourismo und Travego bis hin zu den Luxus-Reisebussen der neuen Setra TopClass und dem Doppel­decker. Ebenfalls vertreten ist der Bestseller aus der Stadt­busfamilie Mercedes-Benz Citaro, von dem vor wenigen Tagen bereits das 1000ste Euro VI-Fahrzeug ausgeliefert wurde.

Fotos: Daimler AG
Fotos: Daimler AG

Nahezu parallel zur gesetzlich vorgeschriebenen Euro VI-Abgasnorm hat Daimler Buses seine umfangreiche Fahrzeugflotte auf die Euro VI-Abgastechnologie umgestellt. Begonnen hat die Produktoffensive bereits 2011 in Kortrijk mit der Vorstellung des Mercedes-Benz Flaggschiffs Travego Edition 1. Konsequent wurde weiter investiert. Einerseits wurde Euro VI in bestehende Fahrzeugtypen integriert, anderseits wurden neue Fahrzeuge wie der Mercedes-Benz Citaro und die Setra ComfortClass 500, bzw. TopClass 500, komplett neu entwickelt.

Die mit Euro VI zunächst erwarteten Nachteile beim Kraftstoff­verbrauch hat Daimler durch Neuentwicklungen bei Fahrzeug und Antrieb ins Gegenteil gewendet. Die Verbrauchsvorteile von Euro VI gegenüber Euro V hat Daimler Buses in einem Verbrauchstest im Herbst 2012 um bis zu 8,5 Prozent zu Gunsten von Euro VI sowohl im Reisebus- als auch im Stadtbusbereich eindrucksvoll bewiesen.14A269 (low res)

Nicht nur Kunden sind begeistert – auch die internationale Fachjury. Der Mercedes-Benz Citaro erhielt den Titel „Bus of the Year 2013” und die Setra ComfortClass 500 den Titel „Coach of the Year 2014“. Mit der komplett neuen Motorengeneration BlueEfficiency Power und der aufwendigen Abgasreinigung liegen die Emissionen an der Grenze der Nachweisbarkeit. Dies und weitere Maßnahmen, wie das Rekuperationsmodul beim Citaro und die Aerodynamik bei der ComfortClass haben die Jury überzeugt.

Quelle: Daimler AG

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"