Technologie

Vorteile und Chancen der neuen Domain-Endungen

In der Werbung oder auf Visitenkarten begegnen uns im Geschäftsalltag immer wieder Web-Adressen mit neuen Top-Level-Domains. Doch inwieweit profitieren Unternehmen von den variablen Domain-Endungen und wo liegen dabei die Chancen für den Mittelstand?

Die Vorteile individueller Top-Level-Domains

© iStock.com/MikhailMishchenko
© iStock.com/MikhailMishchenko

Schon im Frühjahr dieses Jahres gingen erneut viele unterschiedliche Top-Level-Domains an den Start. Hintergrund ist der Umstand, dass immer weniger kurze und damit einprägsame Adressen unter den bestehenden Endungen verfügbar sind. Bei den altbekannten Domainendungen .de, .com, .net und .org sind besonders naheliegende beziehungsweise beliebte Wortkombinationen schon gänzlich abgegrast. Mit der Einführung individueller Adressendungen wie .berlin werden die beliebten Adressen sozusagen wieder frei. Alles zur .berlin-Domain, wie man sich seine Wunschdomain sichern kann und welche regionalen Domains noch neu sind, erklärt der Anbieter checkdomain.de auf seiner Seite.
Und genau hier ergibt sich noch ein weiterer Vorteil der Top-Level-Domains:

© iStock.com/plgPHOTO
© iStock.com/plgPHOTO

Einen zusätzlichen Nutzen zieht vor allem der regionale Mittelstand aus den neuen Adressendungen. Man kann mit ihnen einen regionalen Bezug herstellen und verdeutlichen, welche Dienstleistung oder welche Produkte angeboten werden. Der Fahrradladen um die Ecke profitiert also zum Beispiel von der Domainendung .bike. Zudem wird für Verbraucher und andere Unternehmer, die gezielt nach Betrieben aus einer bestimmten Stadt oder einem Bundesland suchen, durch Endungen wie .berlin, .hamburg oder .bayern die Suche maßgeblich vereinfacht. Umfragen belegen, dass Regionalität für die hiesigen Verbraucher ein sehr wichtiger Faktor ist.

Unser Fazit zu den neuen Domainendungen

Mit den Top-Level-Domains erweitert sich die Vielfältigkeit im Internet. Nicht nur Unternehmen aus dem Mittelstand, sondern auch Vereine oder Privatpersonen profitieren davon. Komplizierte Zeichenkombinationen werden durch die neuen Endungen unnötig, während sich die Auffindbarkeit im World Wide Web erhöht. Nicht jede Endung macht allerdings Sinn. Die Auswahl sollte man sich daher nicht zu leicht machen, zumal zukünftig ja auch noch weitere Domainendungen hinzukommen werden. Was noch fehlt, sind mehr deutsche Endungen als Äquivalent zu .bike, .ventures, .shop, .clothing, .holdings oder .estate.

Zeige mehr
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"