LogMeIn hat seine Online-Meeting und Kollaborations-App join.me jetzt um eine mobile Videofunktion für iOS erweitert. Sie erlaubt es, geschäftliche und private Video-Meetings mit mehreren Kontakten ganz einfach und benutzerfreundlich auf iPhone, iPad und iPad Pro durchzuführen. Möglich wird das durch die bereits aus der Web- und Desktop-Version bekannten „Bubbles“, mit der alle Videostreams in flexiblen Sprechblasen angeordnet werden.

Quelle: LogMeIn

Quelle: LogMeIn

Damit steht die beliebte Video-Funktion von join.me jetzt erstmals auch auf mobilen Geräten zur Verfügung. Auf iOS kann man damit die verschiedenen Video-Streams beliebig positionieren, um den Bildschirm optimal auszunutzen. Außerdem bieten die Bubbles zahlreiche weitere Optionen, wie etwa die Möglichkeit, sich stumm zu schalten oder eine Direktnachricht zu versenden. Der Präsentierende kann seine Rolle unkompliziert weitergeben oder unerwünschte Teilnehmer aus der Konferenz entfernen.

Mit der neuen Version von join.me können Video-Chats mit mehreren Teilnehmern, also zum Beispiel mit Projektteams oder Arbeitsgruppen, so auf ganz einfache Weise mobil abgehalten werden – überall und jederzeit. Mit join.me FREE kann man bis zu fünf Video-Streams pro Meeting nutzen und kostenlose VoIP-Telefonate führen; join.me PRO und BUSINESS erlauben bis zu zehn Video-Streams und zahlreiche weitere Funktionen, wie etwa unbegrenzte Anrufe oder internationale und nationale Konferenz-Telefonnummern.

„Mobile Geräte werden im Berufsalltag immer wichtiger, wenn es darum geht, Ideen auszutauschen, Konzepte zu präsentieren oder mit Kollegen und Kunden zusammenzuarbeiten. Genau für diese Anwendungen ist unsere App konzipiert“, sagt Craig Daniel, Vice President Products von join.me. „Mit der neuen join.me-App für iOS sind das Teilen von Dokumenten, Whiteboarding und die Nutzung von Audio- und Videofeatures so effizient und einfach wie nie zuvor.“

Dieses Update ist das aktuellste in einer Reihe von zahlreichen Updates für iOS des offiziellen Apple Mobility Partners join.me. Die Kollaborationslösung ist mit allen mobilen Apple-Geräten kompatibel.

Preise und Verfügbarkeit

Die neuen Funktionen sind via Update im App Store für bestehende und neue Anwender verfügbar. Die iOS-App ist kostenlos und funktioniert auf folgenden Geräten: iPhone 5S, iPad mini 2, iPad Air, iPod Touch der 6. Generation bzw. neuer. Die join.me App kann ohne Videokonferenzfunktion auch auf älteren Geräten wie dem iPhone 4, iPad mini und iPad 2, 3 und 4 benutzt werden.

Quelle: LogMeIn

ANZEIGE:

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: