Panasonic Toughpad FZ-E1/FZ-X1

Anfang des Jahres haben wir Ihnen die Toughpad Gerätefamilie von Panasonic vorgestellt (MINA berichtete). Dank einer enormen Leistungskraft und Widerstandsfähigkeit konnten sich die Toughpad Produkte sehr schnell im Markt durchsetzen.

Das kleinste und aus unserer Sicht vielleicht sogar praktischste Produkt ist das Toughpad FZ-E1 bzw. das FZ-X1. Zwei mobile Toughpad Handheld Tablets, die im Grunde über die gleichen technischen Spezifikationen verfügen und sich hauptsächlich durch das verwendete Betriebssystem unterscheiden.

Wo werden die Geräte in der Regel eingesetzt? Überall dort, wo Widerstandsfähigkeit, lange Akkulaufzeit und solche Funktionen wie z.B. der Barcode-Scanner gefragt sind – bspw. im Lager, bei Transport- und Logistikunternehmen, im Verkauf oder auch bei der Polizei, der Feuerwehr und Rettungsdiensten.

Um zu zeigen, wie das Toughpad FZ-E1/FZ-X1 einen Kurierdienstmitarbeiter bei seiner täglichen Arbeit unterstützen kann, hat Panasonic ein neues Video produziert:

Das Handheld Tablet übersteht im Video unbeschadet mehrere Strapazen, Stürze und wird außerdem diversen Witterungseinflüssen ausgesetzt. Der Kurierdienstmitarbeiteter setzt sowohl den Barcode als auch die 8MP-Kamera des Tablets ein, nutzt das Toughpad Tablet dank Daten- und Sprachfunktion zur Navigation durch die Stadt und zur Kommunikation mit den Kollegen. All dies steckt im kompakten Gerät mit einem Gewicht von nur 430 Gramm.

Erfahren Sie hier mehr über das Panasonic Toughpad FZ-E1/FZ-X1

Quelle: Dot-gruppe/dot-films GmbH

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: