Berlin – Ein 3-Personenhaushalt verbraucht fast 50 Prozent seines Stroms für Haushaltsgeräte und Unterhaltungselektronik. Im Durchschnitt benötigen Kühlschrank, Fernseher und Co. 1.500 kWh pro Jahr. Das sind rund 440 Euro. Der Austausch veralteter Haushaltsgeräte durch energieeffiziente Geräte ist ein wichtiger Baustein, um den Verbrauch zu reduzieren und sich von steigenden Strompreisen unabhängig zu machen. Ein Kühlschrank der Effizienzklasse A+ verbraucht beispielsweise rund 50 Prozent mehr Strom als ein vergleichbares Gerät mit der Kennzeichnung A+++. Im Jahr entstehen so 28 Euro Mehrkosten. Viele Verbraucher sind bereit für stromsparende Geräte, scheitern in der Praxis aber an unübersichtlichen und schwer vergleichbaren Informationen zu Preis, Effizienzklasse und Marke. Die neue ecoGator-App erleichtert ab sofort die Suche nach dem richtigen Produkt mit ihrer einfachen und unabhängigen Kaufberatungs-Funktion. Die App ist kostenlos und ab sofort für Android- und iOS-Geräte erhältlich: www.ecogator.de.

Quellenangabe: "obs/co2online gGmbH"

Quellenangabe: “obs/co2online gGmbH”

Europaweiter Kampagnenstart

“Mit der ecoGator-App sparen Verbraucher doppelt: Die Kaufberatung ist schnell erledigt und die neuen Haushaltsgeräte verbrauchen weniger Strom. So bleibt mehr Zeit und Geld für den nächsten Kinobesuch oder Familienausflug übrig”, sagt Tanja Loitz, Geschäftsführerin der gemeinnützigen co2online GmbH. Die ecoGator-App ist das Herzstück der von der Europäischen Kommission geförderten Verbraucherkampagne “myEcoNavigator” und wird zeitgleich in zehn europäischen Ländern veröffentlicht.

ecoGator bringt Licht in den Geräte- und Labeldschungel

Mit regelmäßig aktualisierten Listen bietet die App eine Übersicht über die derzeit energieeffizientesten Geräte am Markt. Verbraucher können Geräte aus den Produktkategorien Waschmaschinen, Trockner, Kühl- und Gefriergeräte, Geschirrspüler, TV-Geräte und Lampen finden, vergleichen und filtern. Im Geschäft ist die innovative Scanner-Funktion nützlich. Diese liest die Daten des Energielabels auf dem Wunschgerät mit der Kamera des Smartphones ein, informiert dann über die Energieeffizienzklasse und berechnet die jährlichen Stromkosten. So können Verbraucher die Geräte im Laden nicht nur schnell, sondern auch nach persönlichen Kriterien wie Stromverbrauch oder Geräuschemission vergleichen und auswählen.

Für die Redaktionen: App installieren und Scanner-Funktion testen

Ab sofort ist die kostenlose ecoGator-App für das iPhone und Android- Geräte erhältlich. Die beiden QR-Codes auf der Infografik leiten jeweils zum entsprechenden App-Store. Einfach den QR-Code für das jeweilige Gerät mit dem Smartphone scannen, App installieren und anschließend die Scanner-Funktion mit dem beigefügten Energielabel testen. Die Preisangaben basieren auf der Strompreisanalyse des BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V. vom Juni 2014. Der durchschnittliche Strompreis in Deutschland wird dort mit 29,13 Cent/kWh angegeben.

Quelle: ots

ANZEIGE:

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: