Aktuelle MeldungenTechnologie

LOGIC INSTRUMENT stärkt Marktposition in Industrie

LOGIC INSTRUMENT will der führende Technologie-Partner für Unternehmen werden

Nach dem Zusammenschluss mit ARCHOS arbeitet LOGIC INSTRUMENT (http://www.logic-instrument.com/de/home.html) an einem strategischen Wechsel und unterteilt seine Aktivitäten in die Geschäftsbereiche „Industrie & Verteidigung“ und „Enterprise“. Im Zuge der Umstrukturierung wir das Portfolio auf insgesamt 25 Hauptprodukte ausgebaut, um so schnell eine Führungsrolle im Bereich Mobile Solutions für B2B-Märkte zu beanspruchen.

Quelle: Offenes Presseportal
Quelle: Offenes Presseportal

1. Geschäftsbereich „Industrie & Verteidigung“ – die Kernkompetenz von LOGIC INSTRUMENT

Mit Markterfahrung in diesem Geschäftsfeld seit der Gründung, entwickelte LOGIC INSTRUMENT eine Auswahl an 17 Produkten, die den strategischen Bereich Industrie & Verteidigung bilden.

Das Fieldbook E1 – Der Rolls Royce unter den robusten Android Tablets

Stürze sind die häufigste Ausfallursache bei Tablets. Das Fieldbook E1, ein robustes AndroidTM Tablet, verkraftet einen Fall selbst aus einer Höhe bis zu 1,80 Meter. Durch die FieldViewTM Pro Technologie zeigt das 10.1″ Display beste Leseergebnisse, selbst bei direktem Sonnenlicht. Das Tablet wurde so entwickelt und produziert, dass es selbst die widrigsten Umweltbedingungen übersteht. Die IP65 Zertifizierung garantiert Wasser- und Staubresistenz, der militärische Standard MIL-STD810G, der auch in der Industrie geläufig ist, steht unter anderem für Schutz gegen Stöße, Erschütterungen oder Salznebel. Das Fieldbook E1 kann bei Temperaturen von -20 Grad bis +60 Grad Celsius eingesetzt werden.

Das neue Fieldbook H1 Smartphone

Die Palette der Fieldbook-Produkte wird durch das Fieldbook H1 Smartphone erweitert. Das nach IP54 zertifizierte Gerät ist resistent gegen Wasser und Staub. Sein Display aus gehärtetem Glas und die Gummi-Hülle schützen es gegen Stürze im alltäglichen Einsatz. Der Akku hat eine Leistung von 3500 mAh und sorgt für eine Betriebsdauer von bis zu zwei Tagen.

2. Geschäftsbereich „Enterprise“ – der Strategiewechsel bei LOGIC INSTRUMENT

Um Unternehmen bei der stetig wachsenden Anfrage nach Mobilität zu unterstützen, setzt LOGIC INSTRUMENT in dem Geschäftsfeld „Enterprise“ acht ausgewählte Schlüsselprodukte ein, die Leistungsfähigkeit, technisches Know-How, Android & Microsoft Sicherheits-Software und eine aggressive Preispolitik miteinander kombinieren. Das Portfolio profitiert gleichermaßen von ARCHOS“ langjähriger Android-Erfahrung und Google Android Updates.

Das „Enterprise“-Flaggschiff ist das Enterprise Android-Tablet Logic 101 XS2, das sich mit seinem Design den Bedürfnissen der Nutzer anpasst. Ein magnetisches Coverboard schützt das Display und ist außerdem eine vollwertige QWERTZ-Tastatur. Einmal verbunden, kann der User die volle Displaygröße nutzen, bequem tippen, über die Android Shortcuts die wichtigsten Funktionen aufrufen und so schneller arbeiten. Die vorinstallierte Office Suite Pro ermöglicht das Betrachten, Bearbeiten und Teilen sowohl von Word-, Excel- und Power Point-Dateien als auch E-Mail-Anhängen und PDF-Dateien.

Smartphones sind, vor allem angesichts des immer schnelleren Austauschs von stetig wachsenden Datenmengen, als Arbeitsinstrumente im Business-Bereich nicht mehr wegzudenken. Bei einer Abdeckung von 70% aller Unternehmen ermöglicht das 4G LTE-Netz ähnlich hohe Datenrate wie fest installierte Netze im Büro. Schneller mobiler Zugriff auf große Daten in der Cloud oder Videokonferenzen von unterwegs sind nicht länger Zukunftsmusik.

Das Logic 50 Helium 4G Smartphone passt perfekt zu diesen Ansprüchen an Mobilität. Es überzeugt mit einem kontrastreichen und hellen, 5 Zoll großen IPS-Display, ideal für komfortables Lesen von Dokumenten. Seine 1.2 GHz Quad-Core CPU und das 4G Modul ermöglichen einen mobile Breitbandzugang mit Downloadgeschwindigkeiten bis zu 150 Mbps in LTE-Netzen.

Zusätzlich bietet LOGIC INSTRUMENT White-Label-Services und die Marken GETAC und XPLORE werden weiterhin in verschiedenen Ländern vertrieben.

Das Unternehmen plant ein neues globales Netzwerk von Distributoren, Integratoren und Resellern aufzubauen, um sich als Marke und Komplettanbieter von Mobile Solutions stärker zu positionieren.

„Bis zum Juni 2014 werden wir die Struktur unseres Netzwerks von Distributoren und Resellern stehen haben. Damit können wir die Wünsche von Unternehmen nach einem vollständigen Hard- und Software Ökosystem erfüllen.“, kündigt Loic Poirier, Managing Director von LOGIC INSTRUMENT und CEO von ARCHOS, an.

Quelle: ots

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"