Matthias Siedler übernimmt ab sofort die technologische Weiterentwicklung der kanalübergreifenden limango-Plattform

München – limango baut seine Technologie-Kompetenz mit Matthias Siedler weiter aus. Als neuer CTO (Chief Technology Officer) des Spezialisten für Family-Shopping in München übernimmt der erfahrene IT Manager ab sofort die technologische Verantwortung der Weiterentwicklung der limango-Plattform auf allen Devices. Zu den zentralen Aufgaben des 41-jährigen Entwicklungsleiters zählt der IT-Rollout für die fortschreitende Internationalisierung des Unternehmens und die konsequente Fortführung der mobilen Ausrichtung von limango.

Quelle: limango

Quelle: limango

„Für den führenden Shoppingclub für Familien in Europa gehört eine starke Technologie-Expertise zu den absoluten Kernkompetenzen, die wir fortlaufend erweitern. Mit Matthias Siedler verstärken wir unser hervorragend aufgestelltes IT-Team ab sofort um eine erfahrene Führungskraft“, so Sven van den Bergh, Gründer und Geschäftsführer der limango GmbH. „Für den weiteren Ausbau unserer 30 Mann starken IT-Abteilung sind wir immer auf der Suche nach motivierten und talentierten Entwicklern, die gemeinsam mit uns etwas Großes aufbauen wollen. Seit seiner Gründung hat limango auf eine starke Inhouse-IT gesetzt und in den vergangenen Jahren konsequent eine moderne Entwicklungsorganisation aufgebaut. Wir bieten Entwicklern ein dynamisches Arbeitsumfeld mit agilen Prozessen und echter Produktverantwortung, eine tolle Unternehmenskultur und spannende Aufgaben.“

Als routinierter CTO blickt Matthias Siedler auf über 16 Jahre Erfahrung im Aufbau von internationalen Webanwendungen zurück. Vor seinem Wechsel zu limango war er als Geschäftsführer und Mitgründer bei der carpooling.com GmbH tätig. Dort verantwortete er die Entwicklung und den Betrieb der Mitfahrplattformen mitfahrgelegenheit.de und mitfahrzentrale.de sowie den internationalen Rollout in neun Länder. Schwerpunkte seiner Arbeit waren der systematische Ausbau eines multi-nationalen Entwicklungsteams, die konsequente Ausrichtung der Entwicklung entlang agiler und auf mobile Endgeräte ausgerichteter Methoden und die Einführung einer Service-orientierten Systemarchitektur. „Ich freue mich auf die Herausforderungen im dynamischen und stark umkämpften E-Commerce-Umfeld. Mit effizienten Entwicklungsmethoden und einer klaren Ausrichtung auf flexible Software-Architekturen werden wir limango aktiv dabei unterstützen, seine weiteren Wachstums- und Internationalisierungsziele zu erreichen“, so Matthias Siedler.

Quelle: limango

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: