Technologie

Innovative Technik-Trends in der Industrie 2020

Mit dem Jahr 2020 bricht eine neue Dekade an! Nicht nur im privaten Gebrauch, sondern vor allem für die Industrie stellt sich daher die Frage: Was passiert in der Technik-Branche und welchen neuen Trends werden wir uns 2020 stellen? Hier sind die Antworten.

1. Künstliche Intelligenzen

Im weitläufigen Feld der künstlichen Intelligenz erhält sich auch 2020 ein großer Trend aufrecht. Dabei geht es vor allem um selbst dazu lernende Algorithmen. Diese zeigen besonders in der Branche der Textgeneration sowie Bild- und Spracherkennung eine deutliche Leistungssteigerung. Obwohl das Sammeln des Lernmateriales sehr mühsam ist, arbeiten Wissenschaftler hier zügig weiter. Auch das Einsetzen von Edge-KI-Chips und die Verbindung von Robotern mit künstlichen Intelligenzen werden immer beliebter. So können anspruchsvolle Aufgaben immer häufiger von KI erledigt werden.

2. Der 3D-Trend

Vor allem in der Industrie gibt es Neuigkeiten in Sachen Technik-Trends.
Foto: unsplash.com/photos/nHRfTeqAxjs

Dieser Technik-Trend bezieht sich vor allem auf den 3D-Druck. Hier können zum Beispiel Produkte in kleinen Mengen und auf Nachfrage gedruckt werden. Es besteht sogar die Vision des Bioprint, also der Möglichkeit, Organe auf Basis von Stammzellen zu drucken. Aber auch die 3D-Messtechnik zählt in dieses Feld. Zum Beispiel spezielle 3D-Messmaschinen vom Hersteller Mora Metrology helfen hier als berührungslose, sehr schnelle Messtechnologie.

3. Neue Energietrends

Erneuerbare Energien wie Sonne, Wind und Wasser gewinnen immer weiter an Popularität. Das liegt vor allem daran, dass den Menschen der Klimaschutz immer wichtiger wird – aber auch daran, dass sie fast unendlich verfügbar sind. Dementsprechend werden auch in den Entwicklungsländern immer mehr Solarsysteme gebaut, um Menschen in ärmeren Gegenden mehr Zugang zu Energie zu ermöglichen. Gleichzeitig verändert sich für die Industrie und den privaten Gebrauch die Energiespeicherung. Power Grid und leistungsstarke Batterien treten nun den Siegeszug an.

4. Cloud Computing

Clouds sind IT-Strukturen, die Speicherplatz, Anwendungen oder Rechenleistung durch das Internet weiträumig zugängig machen. Sie zeigen sich durch zahlreiche Vorteile: Cloud Computing ist schnell, flexibel, aber vor allem kostengünstig. Neben dem allgemeinen Austausch von Daten werden die Clouds auch im Video-Streaming immer bedeutsamer. Und sogar in die Spielebranche hält der Trend mittlerweile Einzug.

5. 5G-Netze von großen Anbietern

Im Jahr 2020 ist es möglich, dass 5G-Netze endlich real werden. Viele Provider kümmern sich jetzt darum, die Funkmasten im Metropolen und großen Städten aufzurüsten, sodass sie 5G empfangen können. Gerade bei Android gibt es auch immer mehr Mobiltelefone, die den dazu passenden Chip besitzen. Und auch Apple möchte 2020 sein erstes Smartphone mit 5G auf den Markt bringen. Gleichzeitig setzen immer mehr Unternehmen auf private 5G-Netze zur Verbindung ihrer Mitarbeiter.

6. Satelliten im Low Earth Orbit

Im neuen Jahr werden mehr als fünfhundert neue Satelliten in den Low Earth Orbit, also die niedrige Erdumlaufbahn, gesetzt. Von dort aus verbreiten sie Breitband-Internet auf der ganzen Welt. Das kommt vor allem Orten zugute, die bisher schlecht für Internet empfänglich waren. So kann es auch in ärmeren Ländern demnächst Milliarden neue Internet-Nutzer geben.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"