Die Hälfte aller Kunden von Plus500 handeln über mobile Geräte

München – Mobiltelefone und Tablets beeinflussen umfassend den Wandel im Nutzerverhalten, auch in der Art und Weise wie Benutzer ihr Portfolio verwalten. Das zeigt die Auswertung der Daten von Plus500, Marktführer im Online-CFD-Trading-Markt in mehr als 50 Ländern.

Quelle: OpenPR

Quelle: OpenPR

Derzeit werden 52% der Transaktionen, die über die Handelsplattform von Plus500 durchgeführt werden, auf mobilen Geräten (iPhone, iPad, Android) abgeschlossen, wohingegen noch vor ein paar Jahren lediglich 10% des Gesamtvolumens auf mobile Transaktionen entfielen.

“Diese Daten spiegeln einen globalen Trend zur Verwendung von mobilen Geräten für alle Arten von Geschäften wider”, sagt Gal Haber, CEO und Mitbegründer von Plus500. “Der Handel auf mobilen Geräten bietet erhebliche Vorteile für den Anwender, da es Transaktionen von jedem Ort und zu jeder Zeit ermöglicht.”

Plus500-Software bekommt die besten Bewertungen

Plus500 ist die am meisten von Handy- und Tablet-Benutzern geschätzte CFD-Anwendung, sowohl in Google Play als auch in Apples Appstore. Alle Plus500 Software ist intern von der Firma selbst entwickelt, was maximale Kontrolle über Qualität garantiert und sicherstellt, dass die Plattform sehr intuitiv und einfach zu bedienen ist.

Plus500 beabsichtigt eine spezielle Windows Phone App in den nächsten Monaten auf den Markt zu bringen.

Plus500s mobile App erhält als Ergebnis eine Bewertung von 4,5 auf Google Play (mit über 11.000 gesammelten Bewertungen), verglichen mit 4,0 für die IG-Gruppe (754 Bewertungen) und 3,5 für CMC Markets (241 Bewertungen). Im Apple Store bekommt Plus500 ebenfalls 4,5 Sterne (604 Bewertungen), verglichen mit 3 Sternen für IG Group (87 Bewertungen) und 3 Sterne für CMC Markets (161 Bewertungen).

Quelle: OpenPR

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: