Aktuelle MeldungenTechnologie

Flexibel durch LTE Data Upgrade Packs

O2 macht seine Einzeltarife für Geschäftskunden noch flexibler: Ab 14. September können die Nutzer des O2 on Business S, M oder L ihr monatliches Datenvolumen zeitweise erhöhen, wenn sie in einem Quartal mehr Bedarf haben. Ein Tarifwechsel ist dafür nicht nötig. In jeder Tarifstufe können die Kunden dabei aus zwei verschiedenen LTE Data Upgrade Packs mit unterschiedlichem Datenvolumen wählen. Beim O2 on Business S und M erhöht sich dadurch auch die maximale Download-Geschwindigkeit.

Quelle: Telefónica
Quelle: Telefónica

Gerade im Business-Bereich hängt viel von der Saison ab: Je nach Projekten oder Aufträgen kann die Nutzung des mobilen Datenvolumens bei Geschäftskunden ganz unterschiedlich sein. Um schnell und flexibel auf solche Bedingungen reagieren zu können, bietet Telefónica in Deutschland den Nutzern des O2 on Business S, M oder L jetzt eine besonders komfortable Möglichkeit, um ihr monatliches Inklusiv-Volumen ohne einen Tarifwechsel für kurze Zeit zu erhöhen: die LTE Data Upgrade Packs, die bei Bedarf nur drei Monate laufen. Sie lassen sich ganz einfach über den Geschäftskundenvertrieb, den Business Online Service oder die kostenlose Hotline unter 0800-3399933 bestellen.

Beim O2 on Business S erhalten die Kunden für nur 5 Euro netto pro Monat ein Upgrade von 200 auf 500 Megabyte – und für 10 Euro netto pro Monat steht ein monatliches Datenvolumen von einem ganzen Gigabyte bereit. Zusätzlich erhöht sich die maximal mit dem Tarif nutzbare Download-Geschwindigkeit von bis zu 7,2 auf maximal 21,1 Megabit pro Sekunde.

Die Nutzer des O2 on Business M können für 5 Euro netto ein Daten-Upgrade von 2 auf 3 GB buchen – und für 10 Euro netto lassen sich sogar 5 Gigabyte nutzen. Darüber hinaus erhöht sich dabei auch die Download-Geschwindigkeit von maximal 21,1 auf bis zu 50 Megabit pro Sekunde.

Quelle: Telefónica
Quelle: Telefónica

Das größte Datenvolumen gibt es schließlich für die Kunden mit O2 on Business L: Für 7,50 Euro netto erhalten sie 7,5 statt nur 5 Gigabyte pro Monat. Und für 15 Euro netto gibt es sogar satte 10 Gigabyte. Auch mit diesen großen Upgrade Packs können die Nutzer mit bis zu 50 Megabit pro Sekunde im Internet surfen.

Alle neuen LTE Data Upgrade Packs lassen sich ab 14. September bestellen und haben eine Mindestlaufzeit von drei Monaten. Das enthaltene Volumen ist alternativ und nicht zusätzlich zu den regulären Datenpaketen der jeweiligen Tarife buchbar. Mehr Informationen gibt es unter: www.o2business.de/o2onbusiness

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Das könnte auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"