Kompakter, lüfterloser CALMO S mit Schnittstellenerweiterung

Giengen – EXTRA Computer erweitert die Funktionalität des CALMO S für den industriellen Einsatz. Um den Bedarf nach unterschiedlichen Anschlüssen gerecht zu werden, bietet der CALMO S die Möglichkeit, kundenindividuell Schnittstellen zu realisieren. Das lüfterlose Gehäusedesign des Industrie-PCs mit einer Schutzart von IP50 erlaubt den dauerhaften Betrieb in rauen, emissionsbelasteten Umgebungen. Das Gerät zeichnet sich zudem durch geringe Leistungsaufnahme bei hoher Performance aus und ist prädestiniert für den Einsatz in vielfältigen Automatisierungsszenarien.

Quelle: EXTRA Computer GmbH

Quelle: EXTRA Computer GmbH

Der CALMO S kann entweder mit den Fujitsu-Mainboards D3243-S auf Intel-Basis oder dem AMD-Board D3313-S desselben Herstellers ausgestattet werden. Das D3313-S ist in sechs verschiedenen Versionen erhältlich, die dank gleicher Bauart problemlos austauschbar sind. Je nach Board-Ausstattung können PCI, PCIe x16 oder PCIe x4-Karten betrieben werden. Manche Industrieanwendungen mit Anbindungen in eine Steuerung erfordern eine zusätzliche Steuerungskarte, in anderen Szenarien sind RS-485 oder parallele Schnittstellen notwendig. Mit der Erweiterung des CALMO S kann diese Vielfalt nun über eine flexible Risercard angeboten werden.

Der komplett in Deutschland produzierte Industrie-PC ist in einem erweiterten Temperaturbereich von -5° C bis +55° C mit dem D3313 bzw. -5° C bis +45° C mit dem D3243 einsetzbar und bietet verschiedene Varianten mit frontseitigen oder rückwärtigen Schnittstellen zur Sicherung der nötigen Konnektivität für professionelle Industrieanwendungen. Der CALMO S bietet eine garantierte Langzeitverfügbarkeit von fünf Jahren. Das Out-of-Band-Management, die Watchdog-Funktion sowie Wake-on-LAN sichern den reibungslosen Betrieb des Geräts.

„Wir bieten mit unserer CALMO-Marke Industrie-PCs „Made in Germany“. Für unsere Kunden bedeutet das kurze Lieferwege und schnelle Reaktionszeiten“, erklärt Alexander Plöger, Product Manager Industry bei der EXTRA Computer GmbH. „Zudem können wir individuell auf die Anforderungen unserer Kunden eingehen. Mit der Erweiterung des CALMO S können wir quasi maßgeschneiderte Lösungen vom Band mit einer großen Variabilität anbieten.“

Quelle: EXTRA Computer GmbH

ANZEIGE:

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: