Hamburg – Aufgabe eines Energiedienstleisters ist es nicht Strom- und Gaslieferant zu sein, sondern die Arbeit eines Energiedienstleisters spiegelt sich im EDL-G – einem nahezu unbekannten Gesetz für Energiedienstleistung und Energieeffizienz basierend auf Europarecht – wieder.

Zusammengefasst schließt ein Energiedienstleister mit seinem Kunden einen Energiedienstleistungsvertrag und kümmert sich sodann um Energieeffizienz, Energiecontrolling, Versorgung mit Nutzenergie wie Licht, Kraft, Wärme und Kälte (Contracting) und findet auf Grund des Bedarfes seiner Kunden die kostengünstigste und nachhaltigste Beschaffungsmöglichkeit von Energieträgern wie Strom, Gas, Brennstoffe und Treibstoffe und hilft somit beim Sparen.

Quellenangabe: "obs/mk-group Holding GmbH/trueffelpix.com"

Quellenangabe: “obs/mk-group Holding GmbH/trueffelpix.com”

Dabei ist ein Wechsel der bisherigen Lieferanten nicht notwendig.

Eine Dienstleistung welche bei Gewerbe- und Industriekunden schon lange Einzug gehalten hat, beziehungsweise verpflichtend ist.

Care-Energy setzte diese Energiedienstleistung auf das Bedürfnis von Privatkunden um und betreut seitdem mehr als 400.000 Kunden in Deutschland und rund 20.000 Kunden in Österreich (Privat, Gewerbe und Industrie) in diesen Agenden. Mit mehreren hundert spezialisierten Außendienstmitarbeitern und knapp 100 Mitarbeitern im Backoffice, aber auch Shops und Beratungsbüros im gesamten Bundesgebiet Deutschlands und Auslandsniederlassungen in Österreich, Afrika, Asien und im Nahen Osten, zählt Care-Energy zu den führenden Anbietern am Markt.

Damit jeder Mensch, egal ob arm oder reich, in den Genuss von Energiedienstleistung kommen kann und es nicht eine Frage des Geldes ist, entwickelte Care-Energy den:

CARE-EDL STANDARD Tarif

Tarifinfo: “Sie schließen mit uns einen Service-, Wartungs- und Betriebsführungsvertrag über Ihr installiertes Hausnetz (Elektro, Gas, Wasser, Heizung) inklusive den daran angeschlossenen Endgeräten und wir beliefern Sie somit mit Nutzenergie wie Licht, Kraft, Wärme und Kälte. Sie erhalten sowohl einen rundum Service in Sachen Energiebeschaffung, Störungsbehebung, Reparatur, Neuinstallation und Inbetriebnahme bis hin zur Neugerätebeschaffung, als auch einen technischen Kundendienst inklusive einer 24-Stunden Störmeldezentrale. Um Sie bestmöglich in der Steigerung Ihrer Energieeffizienz begleiten zu können, gestatten Sie uns in den Betrieb dieser Anlage einzugreifen und die Anlage jederzeit gemeinsam mit Ihnen zu betreten. Sie persönlich entscheiden über Ihre Endgeräte, den Betrieb dieser, deren Nutzung – wir helfen ihnen nur, diesen so effizient wie möglich zu gestalten. Sie sind und bleiben der Herr in Ihrem Haus – wir helfen Ihnen nur die richtigen Entscheidungen zu treffen. Ihre richtigen Entscheidungen sehen Sie jährlich schwarz- auf weiß in Ihren Verbrauchsabrechnungen mit Effizienzkennzahl. Sind durch unsere Effizienzarbeit in Verbindung mit unseren Investitionen Energieeinsparungen realisiert worden, teilen wir uns 50/50 die daraus resultierte Ersparnis.

In diesem Tarif sind keine Kosten für Service, Wartung, Installation oder Neuinstallation enthalten, sondern werden bei Bedarf gesondert von uns angeboten und wir würden uns freuen diese Arbeiten für Sie erledigen zu dürfen. Die dafür notwendigen Personal- und Materialkosten werden an Sie separat verrechnet.

Selbstverständlich können Sie auch jedes andere Unternehmen im Bedarfsfall dazu beauftragen.

Für diesen Care-EDL Standard Tarif, beträgt der Preis 1,19 Cent pro kWh elektrischer Energie, jedoch bezahlen wir Ihnen für die Bereitstellung Ihres Hausnetzes ebenso 1,19 Cent pro kWh – somit entstehen für Sie in diesem Tarif KEINERLEI Kosten.

Quelle: ots

ANZEIGE:

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: