Aktuelle MeldungenNetzwerkeTechnologie

Doll + Leiber: Transportmanagementsoftware intertrans mit zahlreichen technischen Neuerungen

Mering – Mit einer intertrans-App und Anwendungen für das Dokumenten-Management (DMS) und die Finanzbuchhaltung hat die Doll + Leiber GmbH, Mering, ihre Transportmanagementlösung intertrans für Transport- und Speditionsunternehmen weiter ausgebaut. „Mit den neuen intertrans-Funktionen können unsere Kunden ihre Transportmanagementprozesse weiter verbessern und damit noch wettbewerbsfähiger auftreten“, sagt Albert Doll, Geschäftsführer des auf den Speditions-, Transport- und Logistikbereich spezialisierten Software-Dienstleisters.

intertrans-App: Informationen schnell mobil verfügbar

Die „intertrans-App“ unterstützt die Kommunikation von Spediteuren mit ihren Truckern und Transportunternehmern mit ihren Fahrern: So binden Spediteure ihre Stammunternehmer besser in den Logistikprozess ein, während Transportunternehmer die Kommunikation mit den Fahrern verbessern. „Für beide Gruppen wird es immer wichtiger, dass sie schnell und qualitativ hochwertig über auftrags- und abrechnungsrelevante Informationen verfügen. Dadurch können sie beispielsweise dem Kunden sichere Statusinformationen geben oder schneller abrechnen“, weiß Branchenexperte Doll. Die intertrans-App ist für iPhone und Android-Smartphones erhältlich (monatliche Flatrate für unbegrenzte Teilnehmerzahl).

Quelle: Doll + Leiber GmbH
Quelle: Doll + Leiber GmbH

intertrans-DMS: Gesetzeskonforme Digitalisierung

Mit „intertrans-DMS“ können Unternehmen externe Dokumente, Angebote, Sendungen, Informationen zu Touren, Fahrzeugen, Fahrern, Adressen und Ansprechpartnern maschinell zuordnen und gemeinsam mit den in intertrans erstellten Dokumenten digitalisiert und gesetzeskonform aufbewahren. „Im Verbund mit intertrans und unserer Customer Relationship Management-Lösung Logistik-crm bieten wir Lösungen rund um das Dokumentenmanagement aus einem Guss. Dokumente sind leichter auffindbar, und die aufwändige und kostenintensive Papierablage entfällt“, führt Doll aus.
intertrans-DMS ist in intertrans voll integriert, lässt sich aber auch unabhängig über Schnittstellen an jedes andere Transport Management System (TMS) anbinden. Zudem können Unternehmen Fachanwendungen wie die Finanz- oder Lohn- und Gehaltsbuchhaltung sowie die Werkstatt einbinden.

intertrans-Finanzbuchhaltung: Finanzen im Griff

Spediteuren und Transportunternehmern, die ihre Finanzbuchhaltung besser bzw. selber verwalten wollen, stehen mit der „intertrans-Finanzbuchhaltung“ umfangreiche und branchenbezogene Funktionen zur Verfügung. Die international einsetzbare Software arbeitet ohne Schnittstellen mit intertrans und Logistik-crm zusammen und basiert u.a. auf einer zentralen Stammdatenanlage und -pflege. Zu ihren Funktionen zählen die direkte Verbuchung der Leistungen im Buchungs- und Leistungsmonat, ein ständiger Überblick über die speditionellen Rückstellungen und deren Entwicklung, die unmittelbare Prüfung des Kreditlimits sowie die Gewährleistung von Buchungsaktualität. Eine Schnittstelle erlaubt auch eine von intertrans unabhängige eigenständige Anbindung an fremde TMS.

intertrans-Roadshow

Mit intertrans bietet der auf den Speditions-, Transport- und Logistikbereich spezialisierte Software-Dienstleister ein umfassendes Transportmanagementsystem, mit dem Spediteure und Transportunternehmer den gesamten Wertschöpfungsprozess der Transportkette intermodaler Projekte zentral erfassen und abbilden können.

Quelle: Doll + Leiber GmbH/VOCATO public relations

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou ist Mitglied in der MiNa-Redaktion und schreibt über Wirtschaftsverbände, Macher im Mittelstand, Produkte + Dienstleistungen, Digitale Wirtschaft und Familienunternehmer.
Mail: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"